Anzeige

Neugründung
Dorothy bringt Marken Haltung bei

Voll im Trend. Verbraucher suchen Orientierung und die sollen ihnen Marken bieten. Dafür haben Rainer Kunst, Frank Vogel und Oliver Bentz Dorothy ins Leben gerufen.

Text: W&V Redaktion

15. März 2019

Rainer Kunst (v.l.), Frank Vogel und Oliver Bentz sind Dorothy.
Anzeige

Die Guten 2.0. Frank Vogel, Rainer Kunst und Oliver Bentz haben in Düsseldorf unter dem Namen Dorothy eine Markenberatung gegründet, die Anteile verteilen sich zu etwa je einem Drittel. Im Wesentlichen geht es darum, für Unternehmen eine Haltung zu entwickeln und danach zu handeln. Erst vor Kurzem hat sich mit The Goodwins in Berlin eine Agentur gegründet, die ähnliches vorhat. Der Trend zu haltungsgetriebener Kommunikation ist allgegenwärtig. "Wir achten aber darauf, dass es eine absolute Verbindung zum Business gibt", sagt Frank Vogel. Sonst verkaufe man nicht mehr als eine moralisierende Pose.

Woher der Name kommt? Er ist ein Akronym für den Satz "Do the right thing". Gerade in Zeiten der Veränderung werde eine sinnstiftende Haltung erwiesenermaßen zum Erfolgsfaktor, sagt Frank Vogel mit Blick auf Globalisierung und Digitalisierung, das gelte nach innen wie außen. Sowohl Mitarbeiter als auch Verbraucher suchten Orientierung. Dorothys Leistungsversprechen: Sie analysieren die Markenidentität, definieren die Haltung dahinter, setzen sie im Unternehmen um und schaffen daraus Markenerlebnisse.

Drei, die sich ergänzen

Vor der Gründung von Dorothy waren der Stratege Frank Vogel und der Kreative Oliver Bentz in leitender Position bei Ogilvy bzw. Kolle Rebbe tätig, danach haben sie gemeinsam die Strategieberatung Vogel Obentz gegründet, die jetzt in Dorothy aufgeht. Vogel hat für seine Kunden bei Ogilvy schon seit 2010 Haltungsfragen behandelt, etwa für Dove ("Real Beauty") oder Toom ("Respekt, wer's selber macht). In dieser Zeit hat sich auch die Partnerschaft mit Rainer Kunst und dessen Agentur Kunst und Kollegen entwickelt, worauf nun schließlich die Idee für Dorothy entstand. Kunst ist der Geschäftsmann im Bunde.

Zu den Startkunden von Dorothy gehören das Audiosystem Tonies, der Blockchainpionier Peerz und das Versorgungsunternehmen Gelsenwasser.

Anzeige