Anzeige

Social Media
Dr. Oetker inszeniert TK-Pizza als Instagram-Kunst

Dr. Oetker will nichts Geringeres als die größte Pizza-Community auf Instagram aufbauen. Dafür werden die Tiefkühlpizzen zu Kunstwerken. 

Text: W&V Redaktion

12. Februar 2019

Mit ungewöhnlichen Aus- und Anschnitten setzen Dr. Oetker und Buddybrand die Tiefkühlpizza neu in Szene.
Anzeige

Mit dem Essen spielt man nicht.

Doch! Denn diese Tiefkühlpizza-Kunst von der Agentur Buddybrand für Dr. Oetker ist fast zu schade, um sie einfach aufzuessen. Foodporn von seiner künstlerischen Seite sozusagen. Die digitale Kreativagentur baut für die fünf Untermarken des mittelständischen Lebensmittelherstellers Ristorante, Die Ofenfrische, Pizza Tradizionale, La Mia Grande und Bistro den eigenen Instagram-Kanal droetker_pizza auf. 

Dieser soll sich zur größten Pizza-Community entwickeln und die Dachmarke Dr. Oetker nebenbei frischer und jünger wirken lassen, so der Anspruch. Die Verantwortlichen inszenieren die Pizza mal als Schneeflocke, als Adventskranz, zum Geburtstag von Mickey Maus als Mickey und zum Super Bowl als Football. 

Nutzerfotos am Pizza-Fan-Friday

Außerdem setzt Dr. Oetker auf User-generated Content: Fans können ihre eigenen Pizzafotos mit dem Dr. Oetker-Hashtag markieren. In Zukunft soll jeder Freitag zum Pizza-Fan-Friday. Die besten dieser Bilder werden in einer eigenen Story zusammengefasst. Außerdem nimmt der Hersteller die Fans in den Stories mit hinter die Kulissen:

Es gibt Berichte von Events wie der La-Mia-Grande-Tour oder Behind-the-Scenes-Material von Influencer-Kooperationen. Passende Influencer sollen begleitend Reichweite, Image und Abverkauf der Marke Dr. Oetker pushen. 

Hier einige Pizza-Kunstwerke:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige