Anzeige

Top-Personalie
Eike Leonhardt wird der erste Strategie-Chef bei PIA

Die PIA Group richtet erstmals in der Geschäftsführung einen Posten für Strategie ein. Eike Leonhardt verlässt Accenture Interactive, um als Chief Strategy Officer bei PIA zu übernehmen.

Text: W&V Redaktion

1. März 2021

Nach Accenture Interactive zieht es Eike Leonhardt zur PIA Group.
Anzeige

Die Digitalagentur PIA Group, auf Platz 2 im Internetagentur-Ranking, schafft einen neuen Posten auf C-Level und holt dafür Eike Leonhardt. Der 35-Jährige soll den Bereich Strategie leiten und übernimmt ab sofort die Position des Chief Strategy Officers in der Holding. Ihm obliegt die strategische Weiterentwicklung und Ausrichtung der PIA Group. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verzahnung von integrierten Arbeitsmodellen sowie deren Weiterentwicklung.

Leonhardt kommt von Accenture Interactive, wo er zuletzt als Head of Experience Marketing fungierte. Frühere Stationen waren Omnicom Media Group und SinnerSchrader. Zudem ist er Mitgründer und Vorstand des Non-Profits Future Challenges, das sich der Bekämpfung von Menschenrechtsverletzungen durch digitale Produkte, Methoden und Technologien verschrieben hat. 

"Um das erste unabhängige Digital-Ad-Spend-Unicorn in der DACH-Region zu werden, zünden wir die nächste Evolutionsstufe unserer Unternehmensstrategie. Wir freuen uns sehr, Eike Leonhardt als Geschäftsführer mit herausragender strategischer Expertise für uns gewonnen zu haben, der diese Phase maßgeblich mitgestalten wird", sagt PIA-CEO Christian Tiedemann. Zudem wird sich Leonhardt der Entwicklung ganzheitlicher Customer Experiences von Blue Chips sowie Mittelstandskunden widmen.

"PIA hat die Untrennbarkeit von Marketing und digitalem Produkt früh erkannt und vereint die notwendigen Kompetenzen schon heute erfolgreich unter einem Dach. Mich treibt die Herausforderung, gemeinsam mit unseren Kunden digitale Experiences zu bauen, die für Menschen und Unternehmen gleichermaßen Wert stiften. Dieser Weg wird maßgeblich für unser Wachstum in den nächsten Jahren sein und ich freue mich sehr darauf, die PIA Group mit in die Zukunft zu führen", sagt PIA-CSO Eike Leonhardt.

Unter dem Dach der PIA-Holding sind verschiedene Digitaldienstleister versammelt. Zusammen haben sie mehr als 1100 Mitarbeiter:innen. Zu den eigenständigen Töchtern zählen etwa UDG, Nordpol, Bluesummit, Delasocial und Econda. 


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige