Anzeige

Suchmaschinenmarketing
Eprofessional gewinnt Search-Etat von L'Oréal

Der Kosmetikkonzern L'Oréal engagiert die Hamburger Digital-Agentur Eprofessional.

Text: Anonymous User

24. August 2018

L'Oréal-Online-Werbung: Eprofessional steuert künftig das Suchmaschinen-Marketing.
Anzeige

Die Hamburger Digital-Agentur Eprofessional hat den Etat für Suchmaschinenmarketing des Kosmetik-Konzerns L’Oréal gewonnen. Die Agentur ist ab sofort für die Steuerung der 30 Konzernmarken in sämtlichen Suchmaschinen-Kanälen verantwortlich.

Eprofessional setzte sich in einem Pitch gegen 18 Konkurrenten durch. Ziel der Ausschreibung war, eine einheitliche Search-Strategie für L’Oréal zu entwickeln. „Im Fokus der Strategie steht das enge Zusammenspiel sämtlicher Search-Kanäle wie SEO, Adwords, Bing, Youtube und Amazon über alle 30 Konzern-Marken und Beautysegmente von L’Oréal hinweg“, erklärt L’Oréal-Digitalchef Kai Schmidhuber. Der Ansatz unter dem Titel "One Search" soll die verschiedenen Such-Kanäle besser orchestrieren und den Budgeteinsatz effizienter machen.

Anzeige