Anzeige

Internationale Ausrichtung
Ex-C3-Manager Benjamin Baumann gründet Fraser

Der Ex-C3-Standortleiter Benjamin Baumann startet mit seiner Agentur Fraser in Berlin. 15 Mitarbeiter aus sieben Nationen kümmern sich um klassische Kommunikation und Editorial Content.

Text: W&V Redaktion

10. September 2018

Bringt Knowhow aus klassischer Kommunikation und Content-Marketing mit: Fraser-Gründer Benjamin Bauman.
Anzeige

Der Ex-C3-Standortleiter Benjamin Baumann startet mit seiner Agentur Fraser in Berlin. Gemeinsam mit einem Team aus 15 internationalen Digital-Professionals (teils ehemalige C3- und Antoni-Kollegen) aus sieben Nationen setzt Fraser den Fokus "vor allem auf vertrauensvolle, transparente und nachhaltige Kundennähe. Dazu braucht es ein starkes, strategisches und kreatives Team auf Senior-Level, das mit Kunden auf Augenhöhe kommuniziert und gleichzeitig in der Lage ist, deren Bedürfnisse zu antizipieren", sagt Baumann, der vor C3 als Client Service Director bei der Mercedes-Agentur Antoni arbeitete.

Die Agentur hat sich vorgenommen, klassische Kommunikation mit Editorial Content zusammenzubringen und dort mit digitalen Produkten und Services ansetzen, wo "Kommunikation alleine nicht stark genug ist." Dabei vertraut Baumann auf Mitarbeiter aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlicher Herkunft: "Nur durch Top-Talente und deren Vielfalt ist die Entwicklung von einzigartigen datengetriebenen Kreationen möglich", sagt er.

Der erste Blue-Chip-Kunde kommt laut Baumann aus er Automobilindustrie. In den kommenden Wochen sollen dazu erste Ergebnisse vorliegen. Weitere Blue-Chip-Kunden sollen kurz vor dem Abschluss stehen und das Portfolio ergänzen. Zudem ist geplant, einen zusätzlichen Standort im Süden Deutschlands zu eröffnen.

Anzeige