Anzeige

Mobile Content
Ex-Vice-Mitarbeiter gründen eigene Agentur

Der Vertical Social Club konzentriert sich auf mobilen Videocontent im Sportbereich. Für Leo Vegas Sport entstanden Kurz-Episoden mit Lothar Matthäus.

Text: W&V Redaktion

23. Juli 2018

Anzeige

Die ehemaligen Vice-Mitarbeiter Lorenz Fendes, 31 und Jermaine Raffington, 32 - ein ehemaliger Basketball-Profi - haben sich in Berlin mit der Agentur Vertical Social Club selbständig gemacht. Die Agentur konzentriert sich auf die Produktion von mobilem Social Video Content speziell im Bereich Sport und Lifestyle und will sich auch als Spezialdienstleister für Kreativagenturen verdingen.

Neben der Produktion von Web-Serien und Werbung will Vertical Social Club auch mit eigenen Plattformen und Formaten in den Markt einsteigen. Die Produktionsfirma will nach eigenen Angaben dabei auch mit einem internationalen Influencer-Netzwerk zusammenarbeiten, darunter beispielsweise der Japan-Liebhaber und Sportfan Adrian Bianco.

Für den schwedischen Sportwettenanbieter Leo Vegas Sports beispielsweise entstanden sechs Kurz-Episoden mit dem Handballer Stefan Kretschmer, der den Fußballer Lothar Matthäus interviewt. Die Clips liefen sowohl auf Youtube und Instagram als auch als Werbespots auf Sport 1.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Rund um die WM sind zudem diverse Social Videos für die Fußball-App Onefootball entstanden. Darin stellen Fußball-Fans aus aller Welt ihr Land und die dortige Begeisterung für den Fußball vor. Weitere Folgen enstanden rund um die Essensgewohnheiten der Fans während der Spieltage.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige