Anzeige

Mega-Pitch
Facebook lässt um eine Milliarde Dollar pitchen

Facebook hat WPP, Publicis, Dentsu und Havas zum Pitch um seinen milliardenschweren Werbe-Etat geladen. Der Gewinner muss vor allem Programmatic Advertising können. Doch Facebook schaut genau hin.

Text: Anonymous User

3. Mai 2021

Facebook sucht die beste Agentur für Programmatic Advertising.
Anzeige

Der Social-Media-Riese Facebook sucht nach einer neuen Werbeagentur. Im Rennen um den eine Milliarde Dollar schweren Werbetopf sind Informationen von Business Insider zufolge WPP, Publicis, Dentsu und Havas. Sie müssen vor allem ihr Know-How in Sachen Programmatic Advertising und anderen Services unter Beweis stellen, will das Portal aus informierten Kreisen erfahren haben. Die Beratungsfirma ID Comms soll den Pitch organisieren.

Eine Facebook-Sprecherin bestätigte, dass das Social Network alles überprüfen wolle - von den technischen Tools, die die Agenturen einsetzen, bis zu ihren Media-Einkaufsstrategien. Aus den Insiderkreisen verlautete, dies solle im Rahmen eines vierwöchigen Assessments geschehen. Facebook sehe deswegen so genau hin, weil Programmatic Advertising bekannt sei für den Mangel an Transparenz und dem Potenzial für Betrug.

Im September soll der Pitch entschieden werden. Dem Vernehmen nach konnte Omnicom nicht an dem Pitch teilnehmen, weil auf dessen Kundenliste bereits Google und Apple stehen. IPG soll für den Pitch angefragt worden sein, hätte aber abgelehnt.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige