Anzeige

Etat des Wurstherstellers
FJR gewinnt Houdek als Kunden zurück

Der Wurst- und Fleischfabrikant Houdek engagiert die Münchner Kreativ-Agentur FJR. Die Agentur hatte bereits bis 2011 für den Hersteller gearbeitet.

Text: Anonymous User

19. März 2019

Fleischhersteller Houdek engagiert erneut die Agentur FJR.
Anzeige

Die Münchner Agentur FJR Fahrnholz & Junghanns & Raetzel hat den Fleischhersteller Houdek als Kunden zurückgewonnen.

Die Kreativ-Agentur soll vor allem ein neues Markenleitbild für die Heißräucher-Salami "Kabanos" entwickeln. Die Wurst zählt zu den bekanntesten Produkten des Starnberger Herstellers. Das Unternehmen gehört zu den 20 größten fleischverarbeitenden Betrieben Deutschlands.

FJR arbeitete bereits zwischen 2006 und 2011 für die Rudlof und Robert Houdek GmbH.

"Wenn ein Dienstleister ein Unternehmen, seine Marken-Philosophie und seine Produkte so gut kennt, wie das bei FJR der Fall ist, und noch dazu über langjährige und vielschichtige Food-Expertise verfügt, setzt man da in den Gesprächen natürlich gleich auf Augenhöhe an", lässt sich Marketingchef Olaf Hakenbeck in der Mitteilung der Agentur zitieren. Ziel der erneuten Zusammenarbeit sei, "sowohl bestehende Verwender zeitgemäß anzusprechen, als auch neue Käuferschichten zu erschließen".

Anzeige