Anzeige

Human Unlimited
Frank Dopheide holt Top-Kreativen

Sebastian Kaiser steigt in die Purpose-Agentur des ehemaligen Handelsblatt-Managers ein. Er soll die Ideen seines Chefs in Emotionen übersetzen und Human Unlimited auch kreativ sichtbarer machen.

Text: W&V Redaktion

13. März 2020

Sebastian Kaiser soll Human Unlimited auch kreativ sichtbarer machen.
Anzeige

Zwei Monate nach der Gründung holt sich Frank Dopheide kreative Verstärkung an die Seite. Sebastian Kaiser, vielfach ausgezeichneter Creative Director, kommt ins Team von Human Unlimited. Kaiser, der schon für Volkswagen und Nike in China gearbeitet hat und zuletzt Creative Director der Handelsblatt Media Group war, soll mit seinen Ideen die Strategien der jungen Purpose-Agentur sichtbar machen. Dopheide war selbst beim Handelsblatt, zuletzt Sprecher der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group. Die beiden kennen und schätzen sich.

Haltung mit Kreativität

"Empathie und Kreativität sind unsere USPs und der Wirkhebel für Transformation. Wenn Moses mit zehn Exelcharts vom Berg Sinai gekommen wäre, würde die Welt heute anders aussehen", sagt Dopheide. Sebastian sei einer der besten Kreativen, den er in seinem Berufsleben kennengelernt habe.

Sebastian Kaiser hat Grafik-Design in Düsseldorf und München studiert. Als Creative Director war er für große internationale Networks wie BBDO Germany, Cayenne/Dentsu und Grey Worldwide tätig. Für diese Agenturen entwickelte er globale Marken-Kampagnen auf Kunden wie Nokia, Wacom, VW und Nike. 2007 zog er nach China, 2017 stieg er beim Handelsblatt ein.

Purpose ist Trend

Human Unlimited konzentriert sich auf Purpose, den viele Verbraucher zunehmend einfordern. Für Dopheides Firma arbeiten neun Menschen, darunter Designer, Storyteller, Researcher, Strategen, Projektmanager und Soziologen. Das Geschäftsmodlel ist speziell: Dopheide und seine Leute versprechen "Purpose in 100 Tagen samt Kommunikationsprogramm für den CEO und Energetisierungs-Fahrplan" für insgesamt 200.000 Euro.

Human Unlimited kümmert sich um drei Themen: erstmal den Purpose von Unternehmen, dann den CEO, der ihn kommuniziert, schließlich Mitarbeiter, die es zu motivieren gilt. Zu den Auftraggebern - maximal zehn dürfen es sein - gehören UniCredit, Telekom Deutschland, Kienbaum, Media Pioneer und Bayer 04 Leverkusen. Unternehmenssitz ist Düsseldorf.

Nach Dorothy und Haus am See startete mit Human Unlimited in Düsseldorf vor Kurzem die dritte Purpose-Agentur. In den vergangenen zwei, drei Jahren haben sich in ganz Deutschland zahlreiche Werber mit eben diesem Zwecke neu zusammengefunden: Brighthouse, The Goodwins in Berlin, Häppy in Hamburg.


Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.

Anzeige