Anzeige

Neue Struktur
Führungstrio für Serviceplan Hamburg

Serviceplan in Hamburg strukturiert die Leitung um: Alexander Schill, Vincent Schmidlin und Bettina Prange übernehmen.

Text: W&V Redaktion

20. November 2019

Vincent Schmidlin, Bettina Prange und Alexander Schill führen die Geschäfte von Serviceplan Hamburg.
Anzeige

Die Serviceplan Gruppe stellt das Führungsteam an seinem zweitgrößten Standort Hamburg neu auf. Neben Alexander Schill, Kreativchef der Holding und Standort-Mitgründer, verantworten künftig Vincent Schmidlin, Geschäftsführer der Serviceplan Agenturholding, sowie Chief Operations Officer Bettina Prange zusätzlich zu ihren bisherigen Rollen die Leitung im Haus der Kommunikation Hamburg.

Alex Schill wird als Global CCO der Serviceplan Gruppe weiterhin die kreative Führung innehaben, Vincent Schmidlin ist für die Bereiche New Business und Internationalisierung sowie die Außendarstellung des Standorts zuständig. Schmidlin war Anfang 2019 von der Hirschen Group als Geschäftsführer und Sprecher der Serviceplan-Holding gekommen.

Bettina Prange soll als Chief Operations Officer dazu beitragen, die Agentur weiterzuentwickeln, neue Arbeitsweisen zu gestalten und die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Kolleginnen und Kollegen zu fördern. Prange: "In meiner erweiterten Rolle geht es darum, maßgeschneidert agile Teams über alle Disziplinen des Hauses hinweg kundenspezifisch zusammenzustellen und ihnen durch weiterentwickelte Modelle und optimierte Prozesse die besten Voraussetzungen für neue Arbeitsweisen zu bieten. Der Erfolg einer Kampagne wird in Zukunft noch mehr von der richtigen Zusammenstellung des Teams und einem geeigneten Arbeitsumfeld abhängen." Prange ist seit 2011 bei Serviceplan und leitete ab 2012 die Personalabteilung.

Das Führungstrio übernimmt die Standortleitung von Thomas Wallek, vormals CFO der Serviceplan-Agenturen und jetzt im Global Key Account Management tätig, Andreas Fuhlisch, der weiterhin die Geschäfte der Mediaplus am Hamburger Standort leitet, sowie Diana Degraa, die gemeinsam mit Fuhlisch die Fusion der auf Media spezialisierten Agentur Plan Net Hamburg mit der Agentur Mediaplus Media 3 umgesetzt und dabei bereits die Geschäftsführung abgegeben hatte.

Anzeige