Anzeige

Personalie
Georg Kalter wird Head of Digital bei Edelman

Seit 2011 ist Georg Kalter schon bei der Kommunikationsagentur: Ab sofort verantwortet er dort als Head of Digital die Entwicklung und den Einsatz von digitalen Produkten in der Markenführung.

Text: W&V Redaktion

18. Dezember 2019

Georg Kalter verantwortet digitale Kommunikationslösungen bei Edelman.
Anzeige

Ein Team aus 28 Beratern und digitalen Spezialisten anleiten: Darin besteht Georg Kalters Aufgabe in seiner Rolle als Head of Digital bei Edelman in Deutschland. Der 40-Jährige berichtet dabei direkt an den Chief Creative Officer Manuel Frank.

Die digitalen Lösungen bei der globalen Kommunikationsagentur umfassen übergreifende Digital-Strategien, Daten-Analysen und SEO über Influencer Kampagnen, Paid Campaigns und Social Media Content bis hin zu digitaler Website- und Webtool-Entwicklung, Trainings, Newslettern und Chatbots. Mit dem Portfolio soll der Fokus auf den Kunden gerichtet werden. Das geschieht immer mehr mit digitalen Produkten.

Kalter ist seit 2011 bei Edelman. Zuvor gründete und leitete er ein Start-Up-Unternehmen mit digitalen Dienstleistungen. "Georg hat in den letzten Jahren erheblich zum großen Erfolg der Digital-Unit beigetragen und für unsere Kunden digitale Lösungen entwickelt, die teilweise weltweit ausgerollt werden", sagt Manuel Frank, Chief Creative Officer bei der Agentur. Ich freue mich sehr, dass er seine breitgefächerten Kompetenzen nun über mehrere Teams hinweg für unsere vielfältigen Projekte zum Einsatz bringen wird."


Autor: Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.

Anzeige