Anzeige

Digital-Experte arbeitet standortübergreifend
Gero Maskow steigt bei Crossmedia zum Geschäftsführer auf

Crossmedia befördert den Hamburger Standortleiter Gero Maskow zum Geschäftsführer. Der Digital-Experte soll sich um die Implementierung neuer Technologien kümmern.

Text: W&V Redaktion

28. Januar 2019

Gero Maskow steigt bei Crossmedia zum Geschäftsführer auf.
Anzeige

Gero Maskow steigt bei der Agentur Crossmedia zum Geschäftsführer auf. Der 37-jährige bisherige Hamburger Standortleiter ist für das Geschäft der unabhängigen Mediaagentur mit norddeutschen Kunden verantwortlich und soll künftig auch standortübergreifend Verantwortung übernehmen. Der Digital-Experte werde sich um die Implementierung neuer Technologien kümmern, teilte die Agentur mit.

Maskow arbeitet seit 2013 für Crossmedia und leitet das Hamburger Büro seit 2017. Zuvor war er unter anderem Leiter des Digitalteams im Düsseldorfer Büro der Agentur Carat. Agenturchef Markus Biermann lobt den frisch Beförderten "als richtigen Mann an genau der richtigen Stelle". Maskow habe bewiesen, dass er es ausgezeichnet verstehe, "technologische Entwicklungen sinnhaft in Arbeitsprozesse und die Zusammenarbeit mit Kunden und Kreativpartnern einzubringen". 

Die Personalie fällt zusammen mit weiteren Veränderungen des Hamburger Crossmedia-Ablegers. Der hatte im Herbst neue Büroräume in Ottensen bezogen. Die Hamburger Niederlassung besteht seit zwölf Jahren.

Anzeige