Anzeige

PR
Golin gewinnt und stockt auf

Golin Deutschland gewinnt Neukunden und verstärkt die Büros in Hamburg und in München.

Text: W&V Redaktion

28. September 2017

Anica Theilmeier ist neue Director Technologie bei Golin Deutschland.
Anzeige

Bei Golin Deutschland läuft es offenbar rund. Die Agentur gewinnt zwei neue Kunden aus dem Technologiebereich und stockt die Teams in Hamburg und in München auf. So betreut die PR-Agentur nun auch den Displayschutz-Hersteller Panzerglass, laut eigenen Angaben ein führender Hersteller von Displayschutz für Smartphones und Tablets.

Für diesen Kunden übernimmt Golin Medienarbeit im B-to-B- und B-to-C-Bereich. Die Aufgabe besteht vor allem darin, Aufmerksamkeit etwa über Sponsoring und Medienkooperationen für das Unternehmen und die Produkte zu schaffen.

Die Neuzugänge bei Golin

Zugleich wächst die Agentur. Neu hinzugekommen ist Anica Thalmeier als Director Technology. Sie war zuvor beim Startup Whats Broadcast für die Kommunikation verantwortlich. Davor war sie bei verschiedenen internationalen Agenturen wie etwa Edelman für Kunden aus dem IT-Bereich tätig.

Als Account-Manager verstärkt darüber hinaus Katharina Richter die PR-Agentur. Sie kommt vom Münchner Edelman-Büro. Dritter Neuzugang in München ist die frühere Journalistin Laurie Hilbig. Zum Hamburger Team stößt zum Oktober Junior-Berater Felix Stachelhaus dazu. Er kommt von der Hamburger Agentur Achtung.

Golin Deutschland ging Anfang April 2016 als Joint-Venture der internationalen PR-Agenturgruppe mit GGH Mullen Lowe an den Start. Ziel war es, ein integriertes Angebot zu etablieren, bei dem PR und Werbung gleichberechtigt nebeneinander stehen. Uta Schwaner, langjährige Standortleiterin von Edelman Hamburg, ist für den Auf- und Ausbau von Golin Deutschland verantwortlich.

International ist das 1956 gegründete PR-Netzwerk mit etwa 1400 Mitarbeitern an rund 50 Standorten vertreten. Der Gründungskunde aus den 50er Jahren wird noch immer betreut: McDonald's.

Anzeige