Anzeige

Grabarz JMP Space
Grabarz & Partner eröffnet Innovationsstandort in Berlin

Die Hamburger Agentur kürt Innovationssprints zur eigenständigen Disziplin und macht ein Büro in der Hauptstadt auf.

Text: W&V Redaktion

6. Mai 2019

Das JMP-Team von links nach rechts: Stephan Schäfer, Alexander Kovrigin, Tomas Tulinius, Stefanie Kuhnhen, Felix Fenz (auf dem Tisch sitzend), Oliver Heidorn, Max Brunner.
Anzeige

Geht es nach Grabarz & Partner, sollen "Innovationssprints" eine wichtige Disziplin im Angebot der Agentur werden. Dafür hat die in Hamurg ansässige Agentur jetzt ein eigenes Büro mit dem Namen Grabarz JMP Space (gesprochen: Jump) in Berlin eröffnet. Es ist ausschließlich für Innovationsprojekte reserviert und soll keine reguläre Kundenbetreuung anbieten. Geleitet wird der JMP Space von Alexander Kovrigin. Ihm zur Seite stehen die Kreativen Stephan Schäfer und Tomas Tulinus sowie Creative Technologist Oliver Heidorn. Max Brunner übernimmt die Beratung. In Hamburg verantworten die Geschäftsführer Stefanie Kuhnen und Felix Fenz das Projekt.

"Design Thinking allein wird unserer Kunden nicht weiterbringen"

„Design Thinking allein wird unsere Kunden nicht weiterbringen“, sagt JMP-Space-Leiter Alexander Kovrigin zur Gründung. Mit JMP sollen Markenverantwortliche einen Innovationspartner an die Seite gestellt bekommen, der Menschen wie Marken verstehe und in der Lage sei, auf kreative und radikale Lösungen zu kommen, die zukünftige Geschäftsfelder eröffnen. Mögliche Fragestellungen könnten also zum Beispiel lauten: Wie sähen in der Zukunft ein Snackprodukt für eine Outdoor-Marke, ein Onlineservice für einen stationären Händler oder eine neue Banking-Marke für die Generation Z aus?.

Unter einem "JMP" versteht die Agentur dabei einen neu geschaffenen Prozess zur Entwicklung von kommerziellen Produkt-, Service- und Markeninnovationen in Zusammenarbeit mit ihren Kunden.

Startkunde Euronics

Einen ersten JMP hat Grabarz & Partner 2018 mit dem Kunden Euronics durchgeführt. “Im JMP erfährt man völlig anderes Denken, völlig anderes Agieren im Team und auf Augenhöhe, sowie die Möglichkeit, neue Dinge auszuprobieren. Mit dem JMP haben wir uns einen unglaublichen Fundus an guten Ideen rund um Services fürs digitale Leben geschaffen. Darunter auch vier Schlüsselideen, mit denen wir tatsächlich in der Zukunft im Markt auftreten wollen”, sagt Jochen
Mauch, CDO/CMO Euronics Deutschland.

Anspruch der Agentur ist es, dass die Innovationen auch schnell umgesetzt werden. Deshalb unterstützt die Agentur bei den Implementierungsprozessen und will dabei helfen, Verantwortliche für die neuen Ideen zu begeistern. Nach Bedarf setzt Grabarz & Partner digitale Innovationen und Apps auch selber um. Statt langwierige Innovationsprozesse anzustoßen, soll JMP Ergebnisse nach spätestens vier bis sechs Wochen liefern. Weitere Informationen soll es in Kürze auf der Webseite geben.

Anzeige