Anzeige

Kampagne
Grey lanciert neue Imagekampagne für Barmer

Die Krankenkasse präsentiert sich als starke Begleiterin in schweren Lebenslagen, vor, während und nach einer Erkrankung. Dafür hat die Agentur der Barmer, Grey, mit Betroffenen gearbeitet.

Text: W&V Redaktion

13. November 2020

Begleiterin der Versicherten: Die Barmer kämpft an ihrer Seite.
Anzeige

Die meisten Menschen meinen es eigentlich nur gut. Doch im Umgang mit denen, die ein Handicap plagt oder von einer schweren Krankheit gezeichnet sind, tun sich die wenigsten leicht. Sie haben Berührungsängste und selbst große Angst, einmal in derselben Lage zu sein.

Die Barmer will mit diesen Tabus brechen. Mit einer groß angelegten Imagekampagne zeigt die Werbeagentur Grey am Standort Hamburg, die den Etat erst kürzlich verteidigen konnte, dass sich die Versicherten auf ihre Krankenkasse verlassen können. So lautet die Botschaft. Dafür gibt es Gesundheitsprävention, Aufklärung sowie individuelle Therapien, die die Bamer biete. Für die Kampagne haben die Kreativen von Grey mit Betroffenen gearbeitet. Es geht um Angststörungen, Depressionen, Krebs, Behinderungen.

Stark, wenn du uns brauchst

Dabei zieht Grey Parallelen zwischen den Patient:innen, die selbstbewusst durchs Leben gehen, und dem Leistungsportfolio der Barmer. "Wir verstehen uns als Partner und Begleiter unserer Versicherten, gerade auch in schweren Situationen", sagt Maurizio Barucca, Head of Marketing.

Greys Kreativchefin Francisca Maass findet das Auftreten der Barmer mutig. So eine Kampagne könne nur entstehen, wenn sich Agentur und Kunde wirklich lange kennen und vertrauen. "Wenn man als Kreativteam die richtigen Worte und Bilder für so heikle Themen wie Krebs, Unfall und Depression finden möchte, ist man darauf angewiesen, dass der Kunde eine empathische Ansprache auch wirklich verinnerlicht hat."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Im Fokus der Imagekampagne, die im Fernsehen und im Netz zu sehen ist, stehen zwei 20-sekündige TV-Spots sowie ein 15-Sekünder für Online. In den digitalen Kanälen der Barmer kommt eine Langversion mit 45 Sekunden zum Tragen. Parallel hat die Agentur  Motive für Print und Social Meedia produziert.

Um die Dienstleistungen der Barmer (Motto "Stark, wenn du uns brauchst") zu konkretisieren, läuft noch im November eine Produkt- und Leistungskampagne zu vier digitalen Angeboten der Barmer an - online und im Radio. Hier geht's zur Kampagnenseite.


Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.

Anzeige