Anzeige

Antoni Giga
Heimat-CD Nicolas Blättry wechselt zu Antoni

Sechs Jahre lang war Nicolas Blättry bei Heimat für McDonalds, Hornbach und Bloomy Days tätig. Jetzt wechselt der Kreativdirektor zu Antoni - genauer gesagt zur dortigen Vodafone-Unit Antoni Giga.

Text: W&V Redaktion

9. Juli 2020

Nicolas Blättry ist seit Anfang dieses Jahres ADC-Mitglied.
Anzeige

Bei Antoni Giga steigt Nicolas Blättry als Executive Creative Director ein. Geführt wird die exklusiv für den Kunden Vodafone tätige Agentureinheit von Sven Dörrenbächer, der zugleich Managing Partner bei Antoni ist.

Blättry hat bei Heimat in den vergangenen sechs Jahren für Kunden wie McDonalds, Hornbach und Bloomy Days gearbeitet. Der 30-Jährige hat in dieser Zeit zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem bei D&AD, Cannes Lions, ADC, Webby, Effie und Clio Awards. Seit Februar dieses Jahres ist er ADC-Mitglied.

"Nico hat auf seinen bisherigen Kunden außergewöhnliche Arbeiten produziert, er kann Menschen inspirieren und er will Dinge verändern. Er passt perfekt zu Antoni", freut sich Antoni-Kreativchef Matthias Schmidt über den Neuzugang.

Antoni hat Vodafone erst in diesem Jahr als Kunde gewonnen. Zuvor war Jung von Matt die langjährige Leadagentur des Telko-Unternehmens. Neben Vodafone unterhält Antoni maßgeschneiderte Agentureinheiten für Mercedes-Benz, Katjes, Kärcher und Bett1.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige