Anzeige

Kreation des Tages
Hommage an legendäre Xmas-Werbung

Von der britischen Kaufhaus-Kette John Lewis & Partners stammen viele grandiose Weihnachtskampagnen. Der BBDO-Kreative Eduardo Balestra hat aus den besten einen neuen Spot kreiert.

Text: W&V Redaktion

6. November 2020

Darf nicht fehlen im Zusammenschnitt: Moz The Monster aus dem Jahre 2017.
Anzeige

Es gibt Menschen, nicht nur in UK, die warten förmlich jedes Jahr auf die neue Weihnachtskampagne der Kaufhaus-Kette John Lewis & Partners. Denn die Filme mit ihren märchenhaften Geschichten begeistern Menschen in aller Welt. So rührte 2019 die ungewöhnliche Freundschaft eines kleinen Mädchens mit dem Drachen Edgar die Gemüter. Oder der Pinguin Monty und sein kleiner Freund aus dem Jahre 2014, die eine besondere Freundschaft verbindet.

Der BBDO-Kreative Eduardo Balestra hat nun aus dem Filmen der letzten Dekade einen neuen zusammengeschnitten, als wären sie lediglich Teile einer gemeinsamen Story. "The John Lewis Christmas Theory" ist sein eigenes Projekt. Und es verblüfft. Denn die Hommage ist nicht nur unterhaltsam mit den vielen "Erinnerungsmomenten", sondern durchaus ein eigenständiges Werk. Film ab.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige