Anzeige

Parfümerie-Kette
Human Unlimited gibt Douglas einen Purpose

Zusammen mit Frank Dopheides Agentur Human Unlimited hat Douglas einen Unternehmens-Purpose entwickelt. Er soll ein Zeichen setzen für Vielfalt und Inklusion und ist Teil der E-Commerce-Strategie.

Text: W&V Redaktion

20. Oktober 2020

Tina Müller ist CEO der Douglas Group.
Anzeige

Die Agentur Human Unlimited hat gemeinsam mit Douglas einen Unternehmens-Purpose entwickelt. Die Leitidee soll der digitalen Transformation der Düsseldorfer Parfümerie-Kette Ausdruck verleihen. Im Frühjahr 2018 startete Douglas ein Strategieprogramm, das den E-Commerce in den Fokus rückte.

"Mit #Forwardbeauty haben wir den Grundstein für unsere digitale Transformation gelegt", sagt Douglas-CEO Tina Müller. "Nun ist der Moment absehbar, an dem wir mehrheitlich zu einem E-Commerce Unternehmen werden." Deshalb sei jetzt der richtige Zeitpunkt, um mit Human Unlimited diese Veränderung auch durch einen Purpose zu unterstreichen.

In Worte gefasst lautet dieser so:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Douglas will damit ein Zeichen für Vielfalt und Inklusion setzen. Die Leitidee zahle auf das Grundbedürfnis eines jeden Menschen nach Wahrnehmung und Wertschätzung ein, das insbesondere dann erfüllt sei, wenn er seine Einzigartigkeit leben kann, teilt das Unternehmen mit. Eben dieses Bedürfnis wolle man ermöglichen.

Frank Dopheide, Geschäftsführer von Human Unlimited, betont: "Eine starke Marke, ein hochemotionales Produkt, ein exzellentes Team und eine CEO, die die Beautybranche sinnstiftend vorantreiben will – die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit waren ideal und das Ergebnis gibt uns recht."

Human Unlimited war Anfang des Jahres in Düsseldorf gestartet und arbeitet für Kunden wie Unicredit, Telekom Deutschland, Kienbaum, The Pioneer und Bayer 04 Leverkusen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige