Anzeige

Digitale Expansion
Innocean kauft Wellcom Group

Die Agentur Innocean Worldwide will den globalen Markt aufrollen. Es geht um Digitalkompetenz - und Internationalisierung.

Text: W&V Redaktion

1. August 2019

Kun-Hee Ahn ist Global CEO von Innocean.
Anzeige

Die Hyundai-eigene Agentur Innocean Worldwide übernimmt die Wellcom Group. Die bislang unabhängige Digitalagentur aus Australien ist weltweit vertreten und soll nun die Digitalisierung bei Innocean vorantreiben. Die Agentur der südkoreanischen Autofirma, 2005 gegründet, um die Automarken Hyundai und Kia aufzubauen, betreut neben der Hyundai Motor Group bislang nur wenige andere Kunden, darunter Sony, Samsonite und Kwangdong Pharmaceutical.

Das nicht-firmeneigene Kundenportfolio von Innocean wird durch die Übernahme deutlich gestärkt. Wellcom bringt die Kunden seiner acht Standorte ein. Darunter sind Einzelhändler Tesco, Harrods und Target, die Citibank, Canon, BASF und Mode- und Kosmetikmarken wie Boss, Clarins, Victoria's Secret, The Body Shop, Louis Vuitton, L'Oréal und GAP. Auch Innocean steht auf Wellcoms Kundenliste.

Weitere Märkte erobern ist das strategische Ziel

Darüber hinaus gibt sich Innocean offensiv: Man werde nun den wichtigen US-Markt aufrollen - Innocean sei mit Wellcom in der Lage, "von der ursprünglichen US-Basis im Westen in den Osten bis New York vorzudringen." Da ist aber noch nicht Schluss: Mithilfe der globalen Präsenz der Wellcom Group nimmt Innocean neue Märkte wie Singapur, Malaysia, Hongkong und Neuseeland ins Visier; hier ist die Hyundai-Tochter bislang nicht präsent.

Nach der Akquisition der Wellcom Group werde Innocean sein globales Netz auf 19 Länder, 28 Niederlassungen (koreanisches Hauptquartier + 27 Auslandsniederlassungen) und über 2.700 Mitarbeiter ausgeweitet haben. Der globale CEO Kun-Hee Ahn sagte: "Dank der Wellcom Group ist die Wertschöpfungskette für digitales Marketing jetzt vollständig."

Mit der Wellcom Group möchte Innocean-CEO Kun-Hee Ahn zudem digitales Wachstum für die Zukunft sicherstellen und das globale Netzwerk erweitern. Denn Wellcom konzentriert sich vor allem auf die Produktion digitaler kreativer Inhalte, Social-Media-Strategien und digitaler Marketingdienstleistungen. Außerdem bietet Wellcom eine eigene Plattform zur Verwaltung und Messung digitaler Inhalteverbreitung.

Mit der Akquisition von Wellcom werde Innocean seine Digitalkompetenz international erheblich ausbauen und in der Lage sein, unternehmensweit integrierte Dienstleistungen anzubieten. Das Unternehmen teilt mit: "Auf dem US-Markt erweitert die Wellcom Group die vorhandenen strategischen Angebote von Innocean Worldwide Americas (IWA) und die Media-Kapazitäten von Canvas Worldwide (CWW) um digitale Produktions-, Inhalts- und Ausführungsfunktionen."

Mit der Akquisition der Kreativagentur David & Goliath 2018 hatte Innocean den Weg der globalen Stärkung bereits begonnen.

Der Deutschlandsitz von Innocean ist Frankfurt.

Anzeige