Anzeige

Neuer Carsharing-Riese
Interone holt Rebranding-Etat von MyTaxi/FreeNow

MyTaxi wird zum zentralen Bestandteil des Carsharing-Riesen von BMW und Daimler. Die Agentur Interone kümmert sich um das Rebranding von MyTaxi in Free Now.

Text: W&V Redaktion

6. Mai 2019

In diesem Sommer soll MyTaxi in Free Now umbenannt werden.
Anzeige

Die Digitalagentur Interone und ihre Schwesteragentur Hearts & Science (Omnicom-Gruppe) entwickeln gemeinsam die Kampagne zur Umbenennung von MyTaxi in Free Now.

Interone (Hamburg) wird die Leitidee für die neue Marke erarbeiten und kanalspezifisch entlang der eigens entwickelten Touchpoint-Strategie umsetzen. Die Kollegen von Hearts & Science sind für die Media-Platzierung zuständig. Die Kampagne soll im Sommer in acht Ländern und mehr als 70 Städten starten.

Geplant sind Display Ads, Social Media, Owned Media und Out-of-Home-Maßnahmen. Dabei wird insbesondere mobil-optimiertes Bewegtbild zum Einsatz kommen.

"Die Rebranding-Kampagne von MyTaxi zu Free Now wird sicher eine der wichtigsten in unserer Unternehmensgeschichte", sagt Anja Fassnacht, Head of International Lifecycle Marketing bei MyTaxi/ Free Now. "Wir sind sehr froh, hierfür mit Interone einen Partner gefunden zu haben, der perfekt zu unseren Anforderungen passt."

Mit dem Rebranding wird die bisherige Taxi-App ein wichtiger Bestandteil der Now-Gruppe, dem neuen Mobilitätsanbieter unter dem Dach von Daimler und BMW. Anfang des Jahres hatten die Autobauer ihre bisherigen Carsharing-Plattformen Car2Go (BMW) und Drive Now (Daimler) miteinander verschmolzen.

Anzeige