Anzeige

Neugeschäft
Iris Germany macht mobil mit Flix

Das deutsche Büro des Agentur-Networks ist die neue Leadagentur von Flix. Die erste Kampagne für den Mobilitätsanbieter ist bereits on air: Darin werden die neuen Flix-Train-Strecken beworben.

Text: W&V Redaktion

15. Juni 2021

In ihrer ersten Kampagne für Flix zeigt Iris, wie bequem und nachhaltig Reisen mit Flix Train ist.
Anzeige

Iris Germany hat sich im Pitch um Flix Mobility durchgesetzt und verantwortet als strategische und kreative Leadagentur den gesamten Kommunikationsauftritt des Mobilitätsanbieters. Dabei soll das Münchner Büro des internationalen Agentur-Netzwerks Flix auch bei der Produktion von Above- und Below-the-Line-Maßnahmen unterstützen. Der Entscheidung ging ein vierstufiger Auswahlprozess voraus, der von Cherrypicker geleitet wurde.

Mit "Flix it!" ist auch schon die erste Arbeit von Iris on air, die ab dieser Woche die Einführung neuer Flix-Train-Strecken in Deutschland und Schweden begleitet. In einer Reihe von kurzen TV-Spots und flankierenden Online- und Offline-Maßnahmen hebt die Kampagne mit einem Augenzwinkern die Vorteile von Flix Train hervor. Da wären zum Beispiel die günstigen Preise. Oder das gute Gewissen, nachhaltig zu reisen. Oder auch die garantierten Sitzplätze ohne Aufpreis im Zug:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Was die Kampagne nebenbei auch sichtbar macht: Die Züge von Flix Train wurden modernisiert und haben nun ein komplett neues Innenleben mit neuen Sitzen, Steckdosen am Platz, modernisierten WCs und Wi-Fi-Technik inklusive kostenfreiem Entertainment-Angebot.

Schließlich thematisiert der neue Werbeauftritt von Flix auch die Einfachheit der Buchung über die neue Domain www.flix.com, wo Reisende nun die Tickets für Bus- und Bahnfahrten auf einer Homepage buchen können. Zu sehen ist die 360-Grad-Kampagne im deutschen und schwedischen TV sowie auf Digital Out of Home, Display, Social Media und Online Video.

"Mit Iris Germany haben wir eine Agentur gefunden, die unsere Brand sofort verstanden hat und sich in unsere Kunden hineinversetzen konnte. Das Ergebnis zeigt klar und zudem humorvoll, dass Flix Train die Reisealternative auf der deutschen Schiene für jedermann ist," sagt Markus Wagner, Vice President Marketing & Sales bei Flix.

Credits für die TV-Kampagne:

  • Projektleiterin und Senior Brand Managerin, Flix: Theresa Mayer
  • Head of Brand, Flix: Philipp Stracke
  • VP Marketing & Sales, Flix: Markus Wagner
  • Kreatives Konzept Werner Cloete, Philipp Auer, Jason Andrews, Sylvain Müller
  • Strategie: Andy Marsh, Tyrone van Heerden
  • Projekt- und Produktionsmanagement: Symone Jermin, Duncan West
  • Produktionskonzept & Regie: Stephan Strube
  • Produktion: Matt Klemera
  • Kamera: Chris McKissick
  • Bearbeitung/ Schnitt: Irresistible Studios
Anzeige