Anzeige

Weihnachtskampagne
Jung von Matt und Montblanc helfen beim Wunschzettel

"What’s on your list?": Das ist das Motto der diesjährigen Weihnachtskampagne von Montblanc. Die Luxusmarke gibt uns Nachhilfe, wie man seine Wünsche wahr werden lässt.

Text: W&V Redaktion

10. Dezember 2018

Der New Yorker Mural-Künstler David Paul Kay lässt seine Wünsche mit Hilfe von Montblanc wahr werden.
Anzeige

Weltweit machen sich Menschen an Weihnachten Gedanken über ihre Wünsche und Vorsätze.

Die Luxusmarke Montblanc motiviert in ihrer Weihnachtskampagne die Zielgruppe, ihre Wünsche und Vorsätze zu Papier zu bringen, um sie - letztendlich - auch zu erfüllen.

Unter dem Leitgedanken "What’s on your list?" erzählt Montblanc inspirierende Geschichten von Künstlern, Abenteurern und Freigeistern, in denen diese ihre Wünsche wahr werden lassen. Zum Beispiel von dem New Yorker Mural-Künstler David Paul Kay, der seine eigene Farbe kreieren durfte, angelehnt an eine besondere Montblanc-Tinte. Mit dieser Farbe schuf er dann gleich ein neues Kunstwerk, ein Triptychon mit dem Titel "R3SOLUTIONS".

In weiteren Episoden der Kampagne sind der Naturfotograf Max Münch, der Tänzer Eric Underwood sowie Caroline Issa (Fashion Director des britischen "Tank Magazine") zu sehen. Die Weihnachtskampagne umfasst digitales Bewegtbild und Stills, Social-Media-Content, einen zentralen Online-Hub sowie eine Broschüre mit den wichtigsten Produkten der Saison.

Für einige ausgewählte Montblanc-Boutiquen entstand dazu - in Zusammenarbeit mit der französischen Visual-Merchandising-Agentur Jean-Marc Gady - ein weiteres Highlight: ein autonom aktiver Roboterarm, der formulierte Wünsche und Vorsätze handschriftlich zu Papier bringt.

David Paul Kay realisiert mit einer individuellen Farbe ein neues Kunstwerk.

Verantwortlich bei Montblanc

Jonah Dolan (Director Brand Communications), Maria Groh (Associate Director Marketing Communications) und Maike Hinrichs (Manager Digital Marketing)

Verantwortlich bei Jung von Matt/Next Alster

Andreas Ernst (Geschäftsführer Beratung), Max Lederer und Thimoteus Wagner (Geschäftsführer Kreation), David Leinweber (Group Creative Director), Mirjam Wagner (Creative Director Art) und Florian Kruse (Account Director)

Anzeige