Anzeige

Media-Pitch
Klosterfrau setzt auf Havas Media und Performance Media

Nach einem mehrstufigen Pitch haben die Frankfurter Agentur Havas Media und die Agentur Performance Media aus Hamburg den Media-Etat der Klosterfrau Healthcare Group gewonnen.

Text: W&V Redaktion

12. Februar 2021

Anzeige

Die Ausschreibung der Klosterfrau Healthcare Group für die Bereiche Mediaplanung und -Einkauf lief bereits seit Mitte 2020. Jetzt ist die Entscheidung in dem mehrstufigen Pitch gefallen. Das Pharma-Unternehmen hat sich am Ende für ein neues Agenturmodell entschieden und mit Havas Media und Performance Media zwei Agenturen mit der Aufgabe betraut.

Havas Media aus Frankfurt wird den klassischen Mediaetat übernehmen. Performance Media aus Hamburg, mit der Klosterfrau seit 2011 im Bereich Online-Display zusammenarbeitet, übernimmt ab sofort die komplette Digitalplanung inklusive Search für alle Marken aus dem Klosterfrau-Portfolio. Die Ausschreibung wurde von IMEDIAG (Independent Media Guides) begleitet. Zuletzt war OMD Düsseldorf für den klassischen Mediaetat verantwortlich.

"Wir sind sehr stolz darauf, ein so traditionsreiches Pharmaunternehmen bei uns als Partner begrüßen zu dürfen", sagt Sven Traichel, CEO der Havas Media Group Deutschland. "Wir sind sicher, dass wir Klosterfrau mit unserer Health & Pharma-Expertise bestmöglich bei der Erreichung der Unternehmensziele unterstützen können." Bei Havas Media erfolgt die Betreuung künftig durch das Team von Managing Partner Marina Sperling.

Die Klosterfrau Healthcare Group kann auf eine fast 200-jährige Geschichte zurückblicken. 1826 gründete die Klosterfrau Maria Clementine Martin das Unternehmen in unmittelbarer Nähe des Kölner Doms. Klosterfrau ist auf den Bereich Selbstmediaktion spezialisiert. Das bekannteste Produkt ist Klosterfrau Melissengeist.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige