Anzeige

Mercedes
Londoner Agentur Rankin gewinnt AMG-Pitch

Die gleichnamige Agentur des Starfotografen Rankin setzt sich im AMG-Pitch gegen Stammbetreuer Staud Studios durch. Künftig sollen beide für die Performance-Sparte von Mercedes arbeiten. 

Text: W&V Redaktion

20. Mai 2020

AMG holt zweite Agentur ins Boot.
Anzeige

Die in London ansässige Agentur des britischen Starfotografen und Regisseurs Rankin hat sich im internationalen Pitch von Mercedes-AMG durchgesetzt. Der Ableger für High-Performance-Fahrzeuge des Stuttgarter Autobauers ließ fünf Agenturen gegeneinander antreten. Das Auswahlverfahren endete schließlich mit einem klaren Votum für die Londoner, heißt es. 

Auch der bisherige Stammbetreuer Staud Studios nahm am Pitch teil. Die Agentur aus dem baden-württembergischen Leonberg und Rankin sollen künftig zusammen für AMG arbeiten. Genaueres über die Aufgabenteilung ist nicht bekannt.

Im Fokus der langfristig angelegten Zusammenarbeit mir Rankin stehe "die Konzeption und Umsetzung von Marketing-Kommunikationsmaßnahmen für ausgewählte AMG-Modelle und Zukunftstechnolgien", teilt AMG mit. Mit Zukunftstechnologien dürfte das Thema Elektromobilität gemeint sein.

Rankin hat bereits Erfahrung mit Automobil-Marken aus dem Luxussegment: Die Agentur produzierte Filme für Aston Martin und Rolls-Royce. Hier ein Spot aus 2019:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Darüber, wann die ersten Arbeiten für AMG zu sehen sein werden, macht Mercedes keine Angaben. Aufgrund der Corona-Krise ist jedoch mit Verzögerungen zu rechnen.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige