Anzeige

Pitch
Marc O'Polo vergibt Media-Etat an Mediacom

Bisher kümmerte sich die Mode-Marke Marc O'Polo inhouse um Media. Jetzt übernimmt Mediacom den Etat.

Text: W&V Redaktion

24. Januar 2019

Die neue Kampagne von Marc O'Polo.
Anzeige

Die Mode-Marke Marc O'Polo hat sich für eine Media-Agentur entschieden: Mediacom. Bisher kümmerte sich das Unternehmen inhouse um Media. Der Dienstleister unterstützt Marc O'Polo länderübergreifend bei der Entwicklung der Medienstrategie zu den Kampagnen und übernimmt dabei Planung und Einkauf.

Das Fashion-Label hatte einen Pitch angeschoben. Man habe sich "aufgrund steigender Komplexität der Medienlandschaft und der Wachstumsstrategie des Unternehmens" entschieden, mit einem externen Partner zusammenzuarbeiten, der das Thema ganzheitlich über alle Mediengattungen, kanalübergreifend aus einer Hand abdeckt.

Erstes gemeinsames Projekt mit Mediacom ist die Frühjahr-/Sommer-Kampagne von Marc O'Polo - mit Model Anna Ewers und Julian Schneyder, fotografiert von Alasdair McLellan. Director Marketing ist Sandro Schramm

Anzeige