Anzeige

Personalie
Marcel Kammermayer steigt bei Plan.Net Campaign ein

Neuzugang Kammermayer wird Geschäftsführer in der Plan.Net-Gruppe. Er folgt auf Reinhard Schneider.

Text: W&V Redaktion

15. Oktober 2018

Marcel Kammermayer verantwortet er Strategie und Beratung der Plan.Net Campaign.
Anzeige

Der Mann kennt sich aus. Mit Marcel Kammermayer holt ­Plan.net Campaign einen Digitalstrategen in die Geschäftsführung. Der 42-Jährige kommt von Hillert und Co. Neben Markus Maczey, CCO von Plan.net, und Oliver Bruckner, Geschäftsleiter Plan.net Campaign, verantwortet er Strategie und Beratung. Er ersetzt Reinhard Schneider, der zuletzt Beratungsgeschäftsführer in der Agentur war. Er ist aber seit über einem Jahr schon weg. Seitdem war die Position nicht besetzt.

Kammermayer­ hat Erfahrung mit digitaler Produktentwicklung und ist ein Fan agilen Arbeitens, das den Verbraucher in den Mittelpunkt stellt. Er meint das nicht als Floskel. "Unsere Kunden erwarten Flexibilität", sagt er. In klassischen Organisationsstrukturen lasse sich das gar nicht kosteneffizient durchführen. Plan.net aber sei für ein eigenes Agentur-Set-up groß und interdisziplinär genug.

Verlagserfahrung hat Kammermayer auch

Bei Hillert und Co. war der Neue für Crossmarket Communication, die Entwicklung internationaler digitaler Kommunikations- und Social-Media-Strategien sowie Ideation unter anderen für die Kunden BMW, OSRAM, MINI, Amazon und Continental zuständig. Eine weitere Station in Kammermayers Vita war der Süddeutsche Verlag. Dort war er Leiter digitale Medien/Produktion.

Anzeige