Anzeige

Kreation des Tages
McDonald's als Rettung für müde Nachtschwärmer

Braucht man überhaupt Worte, um einen Burger zu bestellen? Nein. Das beweist dieser neue McDonald's-Spot, in dem es um hungrige Nachtschwärmer geht.

Text: W&V Redaktion

16. Juli 2019

Hungrig und müde spricht es sich nicht leicht: Der neue Werbespot von McDonald's.
Anzeige

Fast jeder kennt das. Nach langen Club- und Bar-Nächten bekommt man plötzlich einen Löwenhunger. Mitten in der Nacht. Wohin jetzt? In ein Fast-Food-Restaurant natürlich, das zu frühmorgendlicher Stunde noch offen hat.

Für Mc Donald's ist das ein gefundenes Storytelling, mit dem viele was anfangen können - und das sich daher sogar ganz ohne Worte erzählen lässt. Dazu passt gut, dass man zu dieser Stunde ohnehin nicht mehr viel redet. Untereinander nicht. Und auch nicht mit Mitarbeitern. 

Kommunikation auf Augenhöhe

Mit Kopf- und Augenbewegungen bestellt im Spot "Ohne Worte" ein junger Mann Burger und Kaffee bei der hübschen Bedienung, und zwinkert ihr am Ende noch seine Mobilnummer zu. Doch leider ist sie schon vergeben, wie sie gestikuliert. Dazu läuft ein Song von Stealers Wheel von 1973: "Stuck in the Middle with You".

Die lässige Kreation nennt McDonald's-CMO Susann Schramm eine "Kommunikation auf Augenhöhe" mit der jungen Zielgruppe. "Da ist es naheliegend, Geschichten aus ihrer Welt zu erzählen und die Marke dadurch greifbar, erlebbar und nahbar zu machen."  

Der Spot wurde gemeinsam mit der McDonald's Leadagentur Leo's Thjnk Tank und der Filmproduktionsfirma Neue Super, beide München, umgesetzt und wird auf der Klassiker-Plattform "So schmeckt nur McDonald's" online und im Kino gezeigt.

Anzeige