Anzeige

Content-Marketing
Mediamonks eröffnet Studio für Avon

Die zu Martin Sorrells Holding S4 Capital gehörende Digitalagenturgruppe übernimmt das Content-Marketing für den Londoner Kosmetikkonzern.

Text: W&V Redaktion

26. Februar 2019

Avon ist weltweit in mehr als 50 Märkten aktiv.
Anzeige

Die Digitalagenturgruppe Mediamonks, die seit Mitte vergangenen Jahres zur neuen Holding S4 Capital des ehemaligen WPP-Chefs Martin Sorrell gehört, baut für Avon ein neues, maßgeschneidertes Content-Studio auf.

Wie der Londoner Kosmetikkonzern mitteilt, wird Mediamonks hochqualitativen Content für die Marke Avon sowie für die einzelnen Produkte entwickeln, um damit die Verkaufsberaterinnen, die sogenannten "Avon Ladies", zu unterstützen. Avon ist in mehr als 50 Märkten aktiv und beschäftigt weltweit "Millionen" Frauen als Voll- oder Teilzeitberaterinnen.

Durch die neue Partnerschaft mit Mediamonks soll zugleich der Onlineverkauf vorangetrieben werden. "Das Content-Studio wird die Omnichannel-Präsenz und die Markenrelevanz von Avon stärken. Es ist zugleich Teil der weiteren Markenverjüngung und der digitalen Transformation bei Avon", heißt es in der Unternehmensmitteilung.

Mediamonks mit Hauptsitz im niederländischen Hilversum wird das neue Studio als "Always-on Kreations-Hub" führen und jährlich bis zu 12.000 Einzelmaterialien produzieren, zugeschnitten auf die jeweiligen lokalen Märkte.

Anzeige