Anzeige

Data und Digital Media
MightyHive startet im August und holt Verstärkung

Die Data- und Digitalmedia-Agentur MightyHive eröffnet in Düsseldorf ihre Zentrale. Geschäftsführerin Nina Haller holt als Verstärkung Véronique Franzen als Strategic Growth Director. Sie kommt von Accenture Interactive.

Text: W&V Redaktion

1. Juni 2021

Soll für Wachstum sorgen: Véronique Franzen.
Anzeige

Am 1. August 2021 fällt der offizielle Startschuss für die Data- und Digitalmedia-Agentur MightyHive in Deutschland. Demnach bezieht die S4-Capital-Tochter ihr Headquarter in Düsseldorf. Als Verstärkung kommt Véronique Franzen als Strategic Growth Director an Bord. Sie war wie Geschäftsführerin Nina Haller zuvor bei Accenture Interactive.

Die Digitalexpertin Franzen bringt neun Jahre Erfahrung im Bereich digitales Marketing und Media mit. In ihrer Karriere entwickelte sie globale, programmatische Inhouse-Strategien für Luxusmodehändler wie Luisa Via Roma und trieb Wachstum und Innovation für mehrere programmatische Units bei der GroupM (WPP) voran, heißt es in der Pressemitteilung. Bei Accenture hatte sie zuletzt Data-Transformation-Projekte für mehrere Kunden geleitet.

Nina Haller: "Düsseldorf wird unser Headquarter für Mightyhive und die Data und Digital Media Capability innerhalb von S4Capital in Deutschland sein. Ich baue hier unseren Beratungsarm auf. Unser Versprechen von Speed, Qualität und Value wird am besten durch das Verzahnen unserer strategischen Kerntalente erfüllt. Dadurch wird die Schleife, die sich aus allen Disziplinen innerhalb von S4 zusammensetzt, effektiv geschlossen. Véronique Franzen ist die perfekte Ergänzung und ihre Führung wird unser Team auf die nächste Stufe bringen."


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige