Anzeige

Aldi-Nord-Etat
Milczarek wird Kreativchef bei The Back Room McCann

Der Kreative Raphael Milczarek kommt aus den USA zurück nach Deutschland. Künftig arbeitet er für die Aldi-Nord-Agentur The Back Room McCann. Sein Vorgänger Michael Funk war zum Kunden gewechselt.

Text: W&V Redaktion

21. Februar 2020

Raphael Milczarek geht zu The Back Room McCann.
Anzeige

Die Aldi-Nord-Agentur The Back Room McCann heuert Raphael Milczarek als Executive Creative Director an. Der Dienstleister wurde vor vier Jahren extra für den Handels-Kunden gegründet. Milczarek wird den kreativen Auftritt von Aldi Nord verantworten - und mit der für Aldi Süd tätigen Unit bei McCann in Düsseldorf auf nationalen Kampagnen zusammenarbeiten. Denn mittlerweile kooperieren die einst komplett getrennt geführten Marken werblich immer wieder. Er folgt auf Michael Funk, der zu Aldi Nord gewechselt ist.

Laut den Aussagen seines neuen Arbeitgebers wurde Milczarek mit über 200 nationalen und internationalen Kreativpreisen ausgezeichnet - darunter Cannes Lions, Clio Awards, LIA Awards, Epica Awards.

"Raphaels vielfältige Erfahrungen in den USA, unter anderem bei McCann New York, haben ihn zu einem idealen Kandidaten für unser kreatives Team in Düsseldorf gemacht", sagt Sebastian Hardieck, CCO, McCann Worldgroup.

Milczarek hat bereits einige Agenturen und Kunden durch: Er arbeitete in Deutschland bei BBDO, Jung von Matt, Philipp und Keuntje und DDB sowie Springer & Jacoby London. Zu seinen Kunden zählten Audi, BMW, Mercedes, CinemaxX, Henkel, Volkswagen, Astra und Jägermeister. Die letzten 13 Jahre verbrachte Milczarek in den USA, unter anderem bei JWT in New York, wo er für Kunden wie Smirnoff, Schick und Visine Kampagnen kreierte.

In San Francisco arbeitete er bei Goodby, Silverstein & Partners unter anderem für Chevrolet, Comcast, HP, Sprint und Yahoo. Anschließend wechselte er zu TBWA\Chiat\Day nach Los Angeles und entwickelte Kampagnen für Nissan, Absolut Vodka, Adidas und Pepsi. Nach Station bei MVNP auf Hawaii war er bei McCann in New York und schuf im Team von Rob Reilly kreative Arbeiten für Microsoft und Lottery NYC. Zuletzt gründete er Surf and Honey LLC, eine eigene Purpose-driven Agentur.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige