Anzeige

Werbeholding
Mit diesem Imagevideo wirbt WPP für sich selbst

Agenturen werden verschmolzen, Arbeitsplätze abgebaut: Vor diesem Hintergrund verspürt WPP erstmals den Drang, für sich selbst die Werbetrommel zu rühren.

Text: W&V Redaktion

14. Dezember 2018

WPP-Werbefilm in eigener Sache: Szene aus dem 90-sekündigen Video.
Anzeige

Die weltgrößte Werbeholding hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Nach dem Abgang von WPP-Gründer Martin Sorrell im Frühjahr, wird die Agenturgruppe nun radikal umgebaut, um klaren Kurs Richtung Zukunft zu nehmen.

WPP sieht sich jetzt als Creative Transformation Company: "Wir kreieren für unsere Kunden transformative Ideen und entsprechende Resultate durch ein integriertes Angebot aus Kommunikation, Customer Experience, Commerce und Technologie." Das neue Corporate Design samt Logo zeichnet sich dadurch aus, dass sich Farbe und Form fortlaufend ändern.

Das neue WPP-Logo spielt mit sich ändernden Farbpixeln.

Mit diesem 90-sekündigen Video will die Agenturgruppe ihr Image in Zeiten des Umbruchs aufpolieren:

Anzeige