Anzeige

Etatwechsel
Mondelez ruft zum weltweiten Kreativ-Pitch

Nach der Neuorientierung für Media im Jahr 2018 überprüft Mondelez jetzt auch die Zusammenarbeit mit seinen Kreativ-Agenturen.

Text: Anonymous User

8. März 2019

Anzeige

Mondelez International sucht auf Holding-Ebene eine neue weltweite Kreativagentur. Das hat das Fachblatt Ad Age aus Insiderkreisen erfahren. Zum Markenimperium von Mondelez gehören Brands wie Oreo, Ritz, Trident oder Belvita.

"Wir überprüfen kontinuierlich unsere Strategien und Partnerschaften, um sicherzustellen, dass wir für die Zukunft gerüstet sind", bestätigte das Unternehmen gegenüber Ad Age. Mit einer neuen Wachstumsstrategie und einem neuen Betriebsmodell rücke man Digital ins Zentrum der eigenen Marketing-Aktivitäten und sei "in einer frühen Phase der Evaluierung unserer Strukturen".

In der Vergangenheit arbeitete Mondelez mit einer breiten Palette an Agenturen aus unterschiedlichen Agentur-Holdings, darunter den Interpublic-Töchtern FCB und Martin Agency, WPPs Ogilvy sowie McGarryBowen und 360i aus dem Hause Dentsu Aegis

Anzeige