Anzeige

Launch
Mother steigt ins Media-Business ein

Die WPP-Kreativagentur Mother geht mit einem Mediaableger an den Start. Media by Mother will die etablierten Player herausfordern. Geführt wird die neue Agentur von David Gaines und Will Heins.

Text: W&V Redaktion

21. Januar 2021

Keine 0815-Medapläne, das verspricht Media by Mother.
Anzeige

Die Agentur Mother kann auf eine überzeugende Erfolgsgeschichte zurückblicken und ist kontinuierlich gewachsen. Auch in Zeiten der Pandemie. Nun steigt die WPP-Kreativadresse ins Mediageschäft ein. Und geizt nicht mit markigen Worten. Während die etablierten Mediaagenturen lediglich 0815-Spreadshirts ausspucken und teuer verkauften, heißt es, will Media by Mother Data, Analytics und Plattform-Wissen so auswerten und kombinieren, dass daraus unique Lösungen und Pläne werden. Denn, so das Argument der Newcomer: Große kreative Ideen brauchen auch ambitionierte und kreative Wege, wie sie die Zielgruppe erreichen. Genau das will die aktuell 14 Mitarbeiter große Agentur leisten - integer und transparent.

Media by Mother hat ihren Sitz in New York und wird von Dave Gaines, dem ehemaligen globalen Mediastrategen von WPP, und dem Ex-Accenture-Manager Will Heins geführt. Der erste Kunde ist der Lebensmittelproduzent Califia Farms. Gaines: "In der Regel gibt es Experten, die sich entweder mit Influencern oder mit Paid Search oder mit Paid Social auskennen und für ihre Bereiche die Budgets planen. Es ist Detailwissen, das hinterher zu einem Puzzle zusammengefügt und als Kampagne verkauft wird. Aber das ist keine Kampagne", so Gainer, "es ist zusammenhangsloser Müll, der dann helfen soll, eine Marke aufzubauen. Das kann nicht funktionieren."


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige