Anzeige

Jung von Matt
Netto hilft genervten Rentieren

Der Lebensmittelhändler setzt in diesem Jahr auf den Charme zweier missmutiger Rentiere, die wenig Lust auf einen ausufernden Weihnachtseinkauf haben. Der Spot stammt aus der Feder von JvM.

Text: W&V Redaktion

30. November 2020

Netto wirbt mit dem TV-Spot für sein Weihnachtssortiment.
Anzeige

Rechtzeitig zur diesjährigen Vorweihnachtszeit schickt Netto einen neuen, von Jung von Matt konzipierten Weihnachtsspot mit 3D-Animation auf die TV-Bildschirme. Die Hauptdarsteller, zwei missmutige Rentiere, tun darin ihren Unwillen über den anstrengenden Weihnachtseinkauf kund.

"Netto Marken-Discount bietet die größte Lebensmittelauswahl im Discount-Bereich – so können unsere Kunden mit nur einem Besuch ihren gesamten Einkauf bei uns erledigen. Unsere neue Weihnachtskampagne verdeutlicht unseren One-Stop-Shopping-Anspruch auf humorvolle Art", sagt Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Der Weihnachtsspot ist seit dem 26. November für rund fünf Wochen lang als Tandem bzw. Tag-On im Fernsehen sowie als Youtube-Ad zu sehen und Mittelpunkt der diesjährigen Weihnachtskampagne des Lebensmittelhändlers.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige