Anzeige

Personalie
Nina Martoni wechselt zur Agenturgruppe KNSKB+

Die Hamburger Kreativagenturgruppe KNSKB+ baut das Team weiter aus. Nina Martoni kommt von der Kommunikationsagentur Achtung!, wo sie nur kurz als Senior Human Resources Manager tätig war.

Text: W&V Redaktion

27. März 2020

Nina Martoni wechselt von Achtung! zu KNSKB+
Anzeige

In der neu geschaffenen Position als Director People & Culture wird Martoni ab Mitte April für die Entwicklung von Talenten und die Agenturkultur zuständig sein. Im Fokus stehen zudem der Ausbau des Talent-Pools, die Steuerung des Talent-Managements innerhalb der Agentur sowie die Implementierung neuer Tools und Instrumente zur Personalentwicklung. Berichten wird sie direkt an Managing Partner Kim Alexandra Notz und Managing Director Creation Florentin Hock.

„Kreativität wird künftig in der Agenturbranche relevanter denn je sein. Umso wichtiger ist es, die guten Talente zu finden und an sich zu binden. Diese werden aber künftig nur dort arbeiten, wo sie eine sinnvolle Perspektive für sich sehen und ausreichend Freiraum und Wertschätzung erfahren. Für uns ist der Aufbau des Bereiches ‚People & Culture‘ daher entscheidend für den weiteren Erfolg von KNSKB+. Deshalb sind wir sehr glücklich, dass wir mit Nina eine strategisch-versierte, empathische und im Talentbereich top vernetzte Kollegin für unsere Agenturgruppe gewinnen konnten“, sagt Kim Alexandra Notz.

Bei LinkedIn lässt Martoni verlauten, sie freue sich darauf, mit KNSKB+ HR neu zu interpretieren und den Bereich People & Culture maßgeblich zu prägen und zukunftsfähig aufzustellen. „Noch mehr freue ich mich aber auf die Zusammenarbeit mit Euch“, sagt Martoni. 

In die Agenturwelt stieg die 31-jährige Martoni 2014 im Human Resource Management bei SinnerSchrader ein, danach folgten HR-Stationen bei Scholz&Friends, Jung von Matt sowie Achtung!, wo sie nach nur zwei Monaten nun wieder von Bord gegangen ist.         

Anzeige