Anzeige

Standortleitung
Ogilvy Düsseldorf bekommt neue Chefs

Frank Dittrich und Felix Lemcke leiten ab sofort die Ogilvy-Niederlassung in Düsseldorf. Dittrich wird befördert, Lemcke kommt von Grey.

Text: W&V Redaktion

17. September 2019

Kreativchef und die Ogilvy-Führung für Düsseldorf: CCO Björn Bremer (l.) mit Felix Lemcke (M.) und Frank Dittrich.
Anzeige

Frank Dittrich und Felix Lemcke übernehmen ab sofort die Leitung der Düsseldorfer Dependance von Ogilvy. Dittrich, bisher für New Business Ogilvy Deutschland zuständig, wird Managing Partner, Lemcke kommt als Executive Creative Director.Er wechselt von Grey zu Ogilvy, beide Agenturen gehören zur Gruppe WPP.

Frank Dittrich arbeitet bereits seit 2011 bei Ogilvy und hat, Chai Sinthuaree, CEO Ogilvy Deutschland, "intensiv an unserer integrierten Ausrichtung mitgearbeitet. Von seinem Know-how werden die Teams vor Ort jetzt noch stärker profitieren können."

Der Kreative Felix Lemcke, Mitglied im ADC, kann seinen Ideenreichtum mit zahlreichen Preisen, darunter von den Cannes Lions, ADC, LIA, Clio, D&AD und dem Effie, belegen, weist aber außerdem Digital-Know-how auf, sagt Ogilvys CCO Björn Bremer. Zu Lemckes beruflichen Stationen gehören BBDO, DDB, JvM und Kolle Rebbe.

Die beiden neuen Standortleiter werden eng mit Katja Berghoff, Geschäftsführerin Ogilvy Public Relations, zusammenarbeiten, mit ihr das "Creativity Plus"-Angebot ausbauen und unter anderem Kunden wie Abus, Aldi, Aral, Ay Yildiz, Center Parks und Ford beraten, teilt die Agentur mit.

Björn Bremer ist seit einem guten Jahr der Deutschland-CCO von Ogilvy; er folgte auf Stephan Vogel. Bremer hatte sich früh festgelegt, Ogilvy wider zu früherer Größe zu führen, vor allem hinsichtlich der Kreativleistung. Seither hat er bereits zahlreiche neue Kreativspitzen in den Niederlassungen installiert (etwa Stese Wagner und Tom Berger in Berlin) und internationale Top-Kreative von Schwesteragenturen angeheuert, zum Beispiel David Krueger aus Südafrika und das Texter-AD-Duo Tomás O’Gorman und Guillermo Aliaga Pueyrredon von David Miami/Buenos Aires. Die Losung lautet, Ogilvy zur "Creative Company" zu machen.

Anzeige