Anzeige

BBDO Berlin
Oliver Kalkofe und Peter Rütten treten für O2 an

Telefónica und BBDO setzen ihre aktuelle Markenkampagne mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten fort - und lassen die beiden Tele-5-Entertainer in einem TV-Spot ihren persönlichen Trash-Moment erleben.

Text: W&V Redaktion

26. August 2019

Peter Rütten (l.) und Oliver Kalkofe erleben in der aktuellen Markenkampagne von O2 ihren persönlichen O-Moment.
Anzeige

Es ist schon eine ganz besondere Beziehung, die Oliver Kalkofe und Peter Rütten zu "Sharknado" haben: Zwar haben die Tele 5-Entertainer in ihrer Show "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" (SchleFaZ) die amerikanische Trashfilm-Reihe mit so viel Häme und Verriss überzogen wie kaum eine andere Filmproduktion. Allerdings ist wohl genau deshalb "Sharknado" hierzulande so kultig geworden, dass die beiden SchleFaZ-Könige in einem der Teile sogar selbst einen kurzen Auftritt hatten.

Telefónica Deutschland und BBDO Berlin machen sich diese spezielle Verbindung nun bei der Fortsetzung der aktuellen O2-Markenkampagne zunutze: In "Für mehr O in deinem Leben" erfahren Kalkofe und Rütten ihren ganz persönlichen "O-Moment", indem sie sich auf ihrem Smartphone Ausschnitte aus der "Sharknado"-Reihe reinziehen.

"O2 steht für Freiheit. Die Freiheit, sich immer und überall entertainen zu lassen", erklärt Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications bei Telefónica Deutschland. "Unsere Kampagne 'Für mehr O in deinem Leben' spiegelt dies sehr unterhaltsam wider."

Der Spot mit Kalkofe und Rütten, der durch einen passgenauen Werbetrenner-Move veredelt wurde, geht ab dem 29. August exklusiv auf Telef 5 in zielgruppenaffinen Umfeldern und Spielfilmen zur Primetime on air. Auf der Homepage von Tele 5 ist er jetzt schon zu sehen. Darüber hinaus wird er in den Werbeblöcken von insgesamt vier Programmierungen der bevorstehenden SchleFaZ-Sommerstaffel platziert.

Anzeige