Anzeige

Steve Flemming
Omnicom Media Group holt E-Commerce-Chef

Steve Flemming, bisher Director E-Commerce bei L'Oréal Deutschland, wird Managing Partner bei der Omnicom Media Group Germany. In der Agenturgruppe wird er Chef der E-Commerce-Unit Transact.

Text: W&V Redaktion

8. Februar 2021

Steve Flemming wechselt von L'Oréal zur Omnicom Media Group Germany.
Anzeige

Die Omnicom Media Group Germany baut den Bereich E-Commerce aus. Ab sofort verstärkt Steve Flemming als Managing Partner E-Commerce das Agenturnetzwerk. Der 36-Jährige übernimmt bei der Agenturgruppe die Leitung der E-Commerce-Unit Transact.

Flemming verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich, unter anderem aus dem Startup-Umfeld und von Amazon. Zuletzt war er als Director E-Commerce der Consumer Products Division bei L'Oréal Deutschland tätig und betreute in dieser Position diverse Online-Handelspartner.

In der neu geschaffenen Funktion bei OMG soll der studierte Betriebswirt den E-Commerce-Bereich über alle Agenturmarken hinweg strategisch weiterentwickeln. Dabei wird er eng mit der Performance-Agentur Resolution Media zusammenarbeiten. Flemming berichtet direkt an Sascha Jansen, Chief Digital Officer der Omnicom Media Group Germany.

"E-Commerce ist der Grundpfeiler zukünftigen Wachstums und wird in den nächsten Jahren weiter stark an Bedeutung gewinnen. Die Pandemie hat deutlich aufgezeigt, wohin die Entwicklung in naher Zukunft gehen wird", sagt Flemming. Außerdem habe die Pandemie gezeigt, "dass ein funktionierender E-Commerce-Kanal die beste Rückversicherung für alle unvorhergesehen Ereignisse darstellt."


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige