Anzeige

Personalien
Optimist: Prager Führungsteam komplett

Die US-Agentur holt für seinen Prager Standort Daniel Haschtmann und Himanshu Rai ins Führungsteam. Beide sollen für den Kunden Škoda arbeiten, dessen weltweiten Etat Optimist vor zwei Jahren gemeinsam mit Thjnk gewonnen hat.

Text: W&V Redaktion

20. November 2019

Himanshu Rai (l.) und Daniel Haschtmann wechseln zu Optimist Prag.
Anzeige

Das Führungsteam von Optimist Prag ist komplett: Daniel Haschtmann als Executive Creative Director und Himanshu Rai als Chief Strategy Officer stoßen ab sofort zur tschechischen Agentur für Brand Experience dazu, die sie an der Seite von Europa-CEO Dirk Spakowski und Europa-CCO Ton Hollander leiten werden. Beide Neuzugänge sollen künftig vornehmlich für Škoda arbeiten.

Haschtmann kommt von BBDO, wo er zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung war. Der 39-Jährige arbeitete unter anderem für Marken wie Smart, Postbank, Sparkasse und Porsche. Bei Optimist soll der 39-Jährige vor allem seine Erfahrung mit integrierten Kommunikationskonzepten einbringen.

Der 44-Jährige Rai war zuletzt für Keko tätig, wo er seit 2017 als Head of Strategy den Kunden Porsche betreute. Davor arbeitete Rai in Europa und Asien in verschiedenen Führungspositionen unter anderem bei JWT, Ogilvy und Geometry.

Sowohl Haschtmann als auch Rai werden sich überwiegend dem Hauptkunden Škoda widmen. Mitte 2017 hatte Optimist gemeinsam mit Thjnk den weltweiten Etat des Automobilherstellers gewonnen und daraufhin die Agentur in Prag gegründet.

"Uns ist gelungen, was andere nicht für möglich gehalten haben, nämlich die besten Leute der Branche für die Niederlassung in Prag zu gewinnen. Das spannende internationale Aufgabenspektrum für Škoda und die einzigartige Agenturkultur die wir mit unseren Kollegen von Thjnk aufgebaut haben, habe sich als Magnet für tolle internationale Talente entpuppt", sagt Dirk Spakowski, der in Kürze eine Reihe von gewonnenen Neugeschäften bekannt geben wird.

Anzeige