Anzeige

Schweighöfer-Firma kauft Joko Anteile ab
Pantaflix hält jetzt Mehrheit an Creative Cosmos 15

Bei Pantaflix und CC15 wirken bereits die gleichen Manager - und nun verschränken Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt Produktion und Kreation noch mehr. 

Text: W&V Redaktion

19. Dezember 2018

Das Management von Pantaflix und CC15 deckt sich weitgehend.
Anzeige

Die Kreativ- und Produktionsagentur Creative Cosmos 15 hat Joko Winterscheidt im April 2016 gemeinsam mit Matthias Schweighöfer und dem ehemaligen Sat.1-Chef Nicholas Paalzow gegründet. Nun stockt das Schweighöfer-Team in Form seiner Medienmarke  Pantaflix zum Mehrheitseigentümer der Agentur auf – und CC15 rückt noch näher ans Pantaflix-Team heran, das sich in Teilen ohnehin schon deckt.

Die Pantaflix AG habe mit Wirkung vom Dienstag ihren Anteil an Creative Cosmos 15 GmbH (CC15) von 40,5 auf 51 Prozent ausgeweitet, teilt der Käufer am Mittwoch mit. Pantaflix erwerbe hierfür Anteile von der Beteiligungsgesellschaft 8 Ventures Berlin GmbH, über die CC15-Mitgründer und -Gesellschafter Winterscheidt an der Agentur beteiligt ist. Die Schweighöfer-Firma kauft Joko damit Anteile ab. Über den Kaufpreis haben die Parteien nach eigenen Angaben Stillschweigen vereinbart. Somit sei zukünftig eine Konsolidierung im Konzern möglich.

Durch die Transaktion verlängere Pantaflix die Wertschöpfungskette „hinsichtlich innovativer Marketingkonzepte und Medienstrategien“ signifikant, heißt es weiter. Die Schweighöfer-Marke zielt auf das Kerngeschäft der Agentur ab - "entertainment for brands". CC15 hat bereits Marketingkonzepte für Kunden wie Volkswagen, Amazon oder Nike umgesetzt. Unter anderem produzierte CC15 2018 mit Joko als Protagonisten für Mercedes-Benz die "AutoAuto ShowShow", eine mehrteilige Kampagne, die ausschließlich auf Social-Media-Kanälen ausgespielt wird.

Nicolas Paalzow, zugleich Chief Production Officer (CPO) bei Pantaflix und CC15-Geschäftsführer, kommentiert den Deal so: "Als Pantaflix AG suchen wir stets nach Möglichkeiten, wie man Entertainment neu erfinden und denken kann. Die Mehrheitsbeteiligung an der CC15 ist auf diesem Weg ein wichtiger Meilenstein. Zwei spannende Unternehmen rücken noch näher zueinander, um gemeinsam im Bereich innovatives Marketing ein neues Level zu erreichen."

Anzeige