Anzeige

Nyda-Kampagne
Philipp und Keuntje macht Läuse nieder

Die Agentur Philipp und Keuntje hat für das Anti-Läuse-Mittel Nyda von Pohl-Boskamp eine humorvolle Social-Media-Kampagne entwickelt.

Text: W&V Redaktion

28. Mai 2019

Neue Kampagne von Philipp und Keuntje für das Anti-Läuse-Mittel von Pohl-Boskamp.
Anzeige

"Läuse nerven" heißt die neue Kampagne von Philipp und Keuntje für das Anti-Läusemittel von G. Pohl-Boskamp. Und zwar noch mehr als Kinder (manchmal), so die Message. Glücklicherweise kann man dagegen etwas unternehmen. Manch Läuse-geplagte Eltern kennen das Zaubermittel Nyda. Praktisch, dass der Markenname - gesprochen, oder ohne orthografische Bedenken gelesen - auch das Ziel des Mittels beschreibt.

"Läuse nerven. Mach sie Nyda" hat Philipp und Keuntje daraus getextet. Und im Biene Maja-Modus illustriert, beziehungsweise vertont. Da krabbeln niedliche, dicke Läusemonster schwerfällig auf Kinderköpfe und machen es sich zur Vesper gemütlich. Bis eine  Nyda-Wolke sie vertreibt.  Krätze,  Stupido und Mamfred heißen die Läuse-Charaktere , die  mal übermütig, mal tolpatschig auf dem Nachwuchsschopf herumturnen und in verschiedenen  Anzeigenmotiven und Videos ihren Niederklang finden. Ganz normal, wenn es den Leser jetzt am Kopf juckt.

Knubbelige Läusemonster

„Mit der 'Lausy-Gang' haben wir eine Reihe von Charakteren etabliert die nun auf den unterschiedlichsten Kanälen ihr Unwesen treiben. Dabei greifen wir spezifische Dinge auf, die dort nerven. Um am Ende zu sagen: Nur Läuse nerven mehr. Deswegen mach sie NYDA!“, sagt André Bourguignon, Executive Creative Director Philipp und Keuntje.

Hier die Filme :

Die Kampagne soll  Endverbraucher, Ärzte und Apotheken ansprechen. Sie ist ab sofort online auf Social Media-Plattformen und Fachportalen, in Pharma- und Pädiater-Zeitschriften sowie in Apotheken als Schaufensterdeko oder als Verkaufsaufsteller sichtbar. Werbemittel sind Anzeigen-Motive, Online-Filme, Display und Social Ads, die POS-Maßnahmen und Give-aways wie Mützen und Läuse-Tattoos.

Modernisierung mit Digitalstrategie

Philipp und Keuntje verantwortet seit 2018 den Nyda-Etat. „Jetzt war es an der Zeit, unser Markenbild und unsere Markentonalität zu modernisieren, um zeitgemäß auf eine größere Digitalstrategie setzen zu können. Mit der neuen Kampagne haben wir über Storytelling einen Weg gefunden, das Thema Läuse und unsere Marke Nyda auf eine witzige und unkonventionelle Art in den Köpfen zu verankern und können sie zudem gut auf Offline-Kanäle ausweiten.“, sagt Christianna Gravert, Brand Managerin Marketing, Pohl-Boskamp.

Anzeige