Anzeige

Etat-Gewinn
Pink Carrots begleitet Merz Spezial und Tetesept

Pink Carrots gewinnt Merz Pharmaceuticals: Die Agentur verantwortet nun den Etat für klassische und digitale Kommunikation für Marken wie Merz Spezial und Tetesept. 

Text: W&V Redaktion

4. Oktober 2018

Frances Schindler: Die Global-Marketing-Expertin betreute schon Philip Morris, Kellogg’s und Procter & Gamble.
Anzeige

Die Kommunikationsagentur Pink Carrots hat die Ausschreibung um den EMEA-Auftritt für das Distributionspartnergeschäft bekannter Marken von Merz Pharmaceuticals im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens für sich entschieden. Das Mandat umfasst die operative Begleitung von Hepa-Merz, Contractubex, Pantogar, PK-Merz und dem internationalen Auftritt von Merz Spezial und Tetesept – digital und offline.

Die Agentur habe im Rahmen eines ersten Projektes und beim Chemistry-Meeting mit Kompetenz und Leidenschaft überzeugt, sagte Andrea von der Lippe, Head of Distribution Partner Business OTC/X Regions EMEA: "Wir freuen uns sehr, mit Pink Carrots einen Partner an der Seite zu haben, der uns mit kreativer Leistung, inhaltlichem Verständnis und Leidenschaft überzeugt hat."

Kerstin Pilling, Area & Marketing Manager, ergänzt: "Auch mit dem Know-how im Bereich Digital-Strategie und -Umsetzung hat Pink Carrots gepunktet. Damit wissen wir unsere Marken auch hier in guten Händen."

Frances Schindler kam von Leo Burnett 

Auf Agenturseite liegt die Leitung dieses neuen Etats bei Frances Schindler, Client Service Director, und ihrem Team. Schindler verfügt über 27 Jahre Erfahrung in strategischer Markenführung und kam im April von Leo Burnett zu Pink Carrots, wo sie in verschiedenen Märkten wie Deutschland, Russland, Ukraine und der Türkei multinationale Konzern-Kunden betreut hat, unter anderem Philip Morris, Kellogg’s und Procter & Gamble.

"Mein Team und ich sind hoch motiviert, diese wichtigen Marken weiter voranzubringen. Wir sind überzeugt, unsere Erfahrung in Global Marketing und unsere exzellente Kreation gewinnbringend für Merz einsetzen zu können," sagt Schindler. 

Anzeige