Anzeige

Kreation des Tages
Rasante Zeitreise mit Fiat

Fiat fährt "Zurück in die Zukunft". Sogar Doc Brown ist mit von der Partie bei dieser amüsanten wie rasanten Zeitreise 50 Jahre vor und zurück.

Text: W&V Redaktion

10. September 2018

Doc Brown höchstpersönlich spielt bei dem Streifen von Fiat mit.
Anzeige

Wäre es nicht spannend zu wissen, wie wir aussehen, wenn 50 Jahre vergangen sind? Fiat geht in einem neuen Spot dieser Frage nach. Und trifft damit offenbar exakt den Nerv des Publikums. Denn bereits bevor diese Woche der Spot in mehreren europäischen Ländern ins Fernsehen kommt, hat sich die rasant-charmante Zeitreise zu einem echten Social Media-Hit entwickelt. Allein auf Youtube hat der Streifen - mit starken Anleihen beim Klassiker "Back to the Future" - 32 Millionen Klicks erzielt.

Sogar Christopher Lloyd, der in den 80er-Filmen den verrückten Wissenschaftler Doc Brown spielt, ist mit von der Partie. Der muss einen Verkehrsmob regeln, nachdem ein Fiat 500 erst einen Zeitsprung in die Neuzeit und dann zurück in die frühen 60er Jahre unternommen hat und auf dem Dorfplatz eine riesige Sensation darstellt.

Fast nebenbei lässt der neu aufgemotzte Fiat 500X den 60er-Jahre-Fahrer über allerlei Neuerungen der Zukunft staunen: Navigationsgerät, Toter-Winkel-Warnungen, Spurhaltassistent etc. Leo Burnett hat den Streifen kreiert, bei dem Ago Panini Regie führte. Der hatte auch schon vor zwei Jahren eine Zeitreise mit Adrien Brody zum 60sten Geburstatg der Marke umgesetzt. Ein schöner Dreh für eine Zeitreise in die Markengeschichte und zurück.

Anzeige