Anzeige

Europa-Offensive
Ridley Scott eröffnet Büro in Amsterdam

Die Ridley Scott Creative Group will mit einem eigenen Büro in den Niederlanden das kommerzielle Wachstum in der Region für sich nutzen.

Text: Anonymous User

14. März 2019

Anzeige

Die Ridley Scott Creative Group, 2018 als Zusammenschluss von RSA Films, Scott Free, Black Dog Films und Darling Films, gegründet, will ihre Beziehungen zu europäischen Agenturen stärken und eröffnet zu diesem Zweck ihr erstes Büro in Amsterdam. Das Unternehmen produziert mit verschiedenen Regisseuren Bewegtbild, Fotografie, Animation und Illustration im Bereich Werbung und Unterhaltung. Der Hauptsitz der Gruppe bleibt London. Weitere Büros gibt es in L.A., New York, Hongkong und Shanghai.

Geschäftsführer von Ridley Scott in Amsterdam wird Ross Plummer. Der ehemalige Executive Producer bei Wieden+Kennedy produzierte dort unter anderem weltweite Kampagnen für Coca-Cola, Honda, Under Armour, EA, ESPN, Netflix, Heineken und Nike. "Es freut mich sher, für die Ridley Scott Creative Group wieder nach Amsterdam zurückzukehren", so Plummer. "In dieser Stadt teilt sich die gesamte Branche unseren Fokus auf Kreativität und Unterhaltung." Unterstützt wird Plummer durch den kaufmännischen Leiter Bart Hendrikx, der zuvor für Massive Music in London und Parasol Island in Berlin Zweigstellen aufgebaut hat.

"In letzter Zeit haben sich durch unsere Zusammenarbeit mit europäischen Agenturen viele spannende Projekte ergeben", so Luke Scott, Geschäftsführer der Ridley Scott Creative Group. "Wir sind sehr stolz darauf, unsere Produktionsmöglichkeiten in Europa jetzt noch stärker fördern zu können.

Anzeige