Anzeige

Kampagne geplant
Ritter Sport engagiert David + Martin für Nachhaltigkeit

Die Münchner Agentur David+Martin überzeugte mit einem Konzept für eine Nachhaltigkeitskampagne für Ritter Sport. Das Traditionsunternehmen vergab außerdem den Ritter-Sport-Mini-Etat an Grabarz & Partner.

Text: W&V Redaktion

29. Oktober 2020

Die Plantage El Cacao in Nicaragua
Anzeige

Der Schokoladenhersteller Alfred Ritter verkündete gleich mehrere Etatvergaben, die eine wichtige Rolle fürs kommende Jahr spielen werden. Mit einer Nachhaltigkeitskampagne für die Dachmarke Ritter Sport hat das Unternehmen die Agentur David+Martin betraut. Damit setzt Ritter Sport auch kommunikativ die Strategie fort, die CEO Andreas Ronken bereits Anfang des Jahres darlegte: Werte wie Qualität und Herkunft betonen, dafür weniger Sondereditionen. Nach der Fernweh-Edition kommt 2020 nur eine weitere besondere Tafel in den Handel: Don Schoko, das erste Produkt, dessen Kakao komplett aus der hauseigenen Plantage in Nicaragua stammt. Vor zehn Jahren hat Alfred Ritter begonnen, Kakao selbst anzubauen.

Michaela Holzäpfel, Leiterin Marketing Deutschland, Ritter Sport

"Das Thema Nachhaltigkeit ist tief in unserer DNA verankert", so Michaela Holzäpfel, Leiterin Marketing Deutschland bei Ritter Sport. "Dass wir zum Beispiel als erster und bislang einziger großer Tafelschokoladenhersteller für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifizierten Kakao beziehen oder mit unserem Cacao-Nica-Programm seit nunmehr 30 Jahren Bauern in Nicaragua beim nachhaltigen Kakaoanbau unterstützen, wollen wir in Zukunft noch stärker in unsere externe Kommunikation einbinden."

Das wird die neue Aufgabe von David+Martin, die unter anderem auch Kunden wie BMW, Dr Pepper, MAN, Molkerei Müller, Süddeutsche Zeitung und Bündnis 90/Die Grünen berät und sich bei sozialen Projekten wie Sea-Watch oder Social-Bee engagiert.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit David+Martin und sind überzeugt davon, dem Thema Nachhaltigkeit gemeinsam einen enormen kommunikativen Schub verleihen zu können", betont Michaela Holzäpfel. "Sowohl die Haltung als auch das ehrliche Engagement der Agentur passen sehr gut zu Ritter Sport."

Grabarz & Partner kümmert sich um Ritter Sport Mini

Neben der Konzeption einer Dachmarkenkampagne hat der Schokoladenhersteller noch einen weiteren Etat vergeben: Die Hamburger Agentur Grabarz & Partner ist mit der Ideenentwicklung einer Produktkampagne für Ritter Sport Mini im nächsten Jahr betraut. Bei der Umsetzung der Mini-Kampagne sind die bewährten Partner Kolle Rebbe und Elbkind Reply mit an Bord.

Fortgeführt wird auch die Zusammenarbeit mit Oddity, die im nächsten Jahr die 2020 eingeführte – und 2021 erneut zeitlich limitiert verfügbare – Fernweh-Edition von Ritter Sport mit kreativen Online-Maßnahmen medial für ein breites und junges Publikum inszenieren sollen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige