Anzeige

Martin Sorrells neue "Kokosnuss"
S4 Capital meldet Umsatzplus von 45 Prozent

Die Übernahme der niederländischen Digitalagentur MediaMonks zahlt sich für Martin Sorrell bereits aus, zeigen die aktuellen Quartalszahlen.

Text: Anonymous User

15. November 2018

Anzeige

Martin Sorrells selbsterklärte "Peanut" einer Unternehmensholding mausert sich zur Kokosnuss. In seinen ersten Quartalszahlen als börsennotiertes Unternehmen vermeldet S4 Capital für das Sommerquartal ein Umsatzplus von 45 Prozent auf 33 Millionen US-Dollar. In den ersten neun Monaten 2018 erwirtschaftete das Unternehmen ein Umsatzplus von 48 Prozent auf 94 Millionen US-Dollar.

"Wir sind sehr glücklich, dass MediaMonks sein schnelles Wachstum weiterhin beibehalten konnte", kommentierte Sorrell die Zahlen in einem Statement. Durch die Übernahme der niederländischen Digitalagentur habe sich schon jetzt die Kundenbasis ausgedehnt und vertieft.

"Alles in allem ein guter Start für eine Kokosnuss", zitiert das Online-Marketingportal "Ad Exchanger" Sorrell.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige