Anzeige

Print-Kampagne
Saatchi & Saatchi im Auftrag der Tiergesundheit

Saatchi & Saatchi geht ein unschönes Thema spielerisch an: Mit Motiven zum Schmunzeln machen die Düsseldorfer auf das Infektionsrisiko von Haustieren auf Reisen aufmerksam. Auftraggeber ist Elanco. 

Text: W&V Redaktion

15. Mai 2019

"Don’t let your loved ones become a carrier for worms", lautet der Kampagnen-Claim.
Anzeige

Für viele Tierbesitzer eine klare Sache: der Hund oder die Katze kommen mit in den Urlaub, sie gehören schließlich zur Familie. Anderorts steigt aber das Risiko für eine Infektion mit Würmern und anderen Parasiten. Um auf dieses Risiko aufmerksam zu machen, stellt Saatchi & Saatchi die neue Reise-Kampagne für das Tiergesundheits-Unternehmen Elanco vor. Neben Print Anzeigen für Endverbraucher liegt der Fokus auf digitalen Inhalten, wie Banner und Facebook-Posts, sowie Materialien für die Tierarztpraxen, wie zum Beispiel Poster und Broschüren fürs Wartezimmer sowie Fenster-Sticker.

Luca Frazzoli, Global Marketing Manager bei Elanco Animal Health erklärt die grundlegende Idee: "Der Hund und die Katze werden in Form von Fahrzeugen dargestellt, da die Haustiere dazu neigen, häufiger mit ihren Besitzern von einem Ort zum anderen zu reisen, damit sie gemeinsam tolle Erlebnisse sammeln können. Der Claim 'Don’t let your loved ones become a carrier for worms' bringt das Risiko auf den Punkt."

Das Risiko für Wurminfektionen steige, wenn Haustiere sich in fremder Umgebung bewegen, so FrazzoliWenn sich das Tier infiziert, bringe es diese Parasiten möglicherweise mit zurück in sein ursprüngliches Zuhause.

Saatchi & Saatchi Düsseldorf hat für die Reise-Kampagne das globale Toolkit entwickelt, das zunächst in Deutschland, Schweden, Großbritannien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Italien und Spanien adaptiert und lokal umgesetzt wird.

Die Reise-Kampagne schließt an die vorherige "Pethouse"-Kampagne von Elanco an, die ebenfalls von Saatchi & Saatchi entwickelt wurde. Die Vorgängermotive der Kampagne wurden 2018 in Cannes mit einem silbernen Löwen ausgezeichnet. 

Anzeige