Anzeige

Landmaschinenhersteller Horsch
Saint-Elmo's-Kampagne: Wie Iron Man die Felder bestellt

Saint Elmo's macht Bauern zu Superhelden – mit dem Farming-Heroes-Anzug des Landmaschinenherstellers Horsch. Jetzt kommt Folge 2 der Imagekampagne: 

Text: W&V Redaktion

8. Januar 2019

Im Farming-Heroes-Anzug von Horsch sieht jeder Bauer aus wie Iron Man.
Anzeige

In Zukunft hat "Bauer sucht Frau"ausgedient. Denn die deutschen Landwirte der Zukunft sind Superhelden. Und Superhelden müssen bekanntlich nicht verkuppelt werden, selbst wenn sie weiterhin säen, ackern und düngen müssen. Aber da die neueste Technik sie unterstützt, geht es nicht nur leicht von der Hand, es sieht auch noch supercool aus. 

Hinter dieser Zukunftsvision steckt der mittelständische Landmaschinenhersteller Horsch, der Anfang 2018 – mithilfe der Leadagentur Saint Elmo's München – die Imagekampagne „Farming Heroes" startete. Jetzt gibt es einen neuen Imagefilm. Folge zwei sozusagen:

Ein Bauer wie Iron Man

Er erzählt die Geschichte einer Generationsübergabe in einem landwirtschaftlichen Betrieb, die mit einem Upgrade in Sachen Technik und Methoden einher geht. Als der Moment der Übergabe näher rückt, wendet sich der Vater an seinen Sohn mit der Frage, ob er bereit ist für die Verantwortung, den Betrieb jetzt alleine zu leiten.

Dass er sich keine Sorgen machen muss, beweist ihm der Sohn am nächsten Tag mit dem Bauer-Superhelden-Anzugs von Horsch: Der Farming-Hero-Anzug vereint nämlich alle Funktionen der Horsch-Maschinen. Der Nachwuchs-Landwirt kann damit eggen, säen und spritzen - und sieht dabei aus wie Iron Man:

Gefertigt mit Marvel-Experten

Die Produktionsfirma SoupFilm und Regisseur Dustin Schöne haben den Film in Schwandorf, nahe der Firmenzentrale von Horsch umgesetzt. Dabei war ein 40-köpfiges Team. Die beiden Gründer, die Brüder Michael und Philipp Horsch, haben einen Gastauftritt.

Für die Umsetzung der visuellen Effekte war die Produktionsagentur Trixter verantwortlich, die auch bei der Produktion von "Iron Man" (die Ähnlichkeit ist also kein Zufall) und weiteren Marvel-Charakteren beteiligt waren.

Mit dem Film will Horsch vor allem B2B-Kunden erreichen. Er wird auf Messen, im Internet, auf Tagungen, Schulungen und für die Unternehmenskommunikation eingesetzt. Auf der internationalen Landwirtschaftsmesse SIMA im Februar 2019 in Paris wird er zum ersten Mal extern im Einsatz sein.

Wer sich selbst als landwirtschaftlicher Superheld sehen möchte, kann dies auf der Website des Unternehmens mit dem "Hero Creator" verwirklichen.

Anzeige