Anzeige

Kreation des Tages
Samsung und Leo Burnett: Von wegen "Du kannst nicht"!

Das schier Unmögliche wagen: Dazu ermuntert die weltweite Samsung-Kampagne #DoWhatYouCan’t. Leo Burnett Israel hat einen grandiosen Spot beigesteuert.

Text: W&V Redaktion

29. Juli 2019

Nichts ist unmöglich: Samsung-Spot aus Israel zur Kampagne "Do What You Can't".
Anzeige

Das unglaublich starke und destruktive Mantra "Du kannst nicht" dreht Samsung Israel um.

Ob eine junge, aufgeregte Tänzerin, ein blinder Marathonläufer, eine Skateboarderin angesichts einer wahnwitzigen Strecke: Sie alle stehen diesen "Du kannst nicht"-Ängsten gegenüber. Und stellen sich ihnen im aktuellen Spot des Elektronikkonzerns, konzipiert von der Agentur Leo Burnett Israel.

Zunächst rückt der Werbefilm das "Du kannst nicht" in den Fokus - Zweifel, die wir alle kennen und die von außen häufig noch verstärkt werden. "Du kannst nicht": Das dreht der Spot um, indem er diesem Satzanfang in den verschiedenen Fortführungen eine andere Wendung verleiht.

"Du kannst nicht - diese Chance nicht ergreifen", "Du kannst nicht - zulassen, dass dich irgendetwas abhält", "Du kannst nicht - deiner Angst nachgeben": Damit inszeniert Regisseur Tal Zagreba (Produktion: Omri Paz) Menschen, die ihre Grenzen überwinden und mutig sind.

Der Spot führt die weltweite Kampagne #DoWhatYouCan’t fort.

Wer wirklich stark ist, so das Selbstbild von Samsung, der teilt seine Stärke mit Schwächeren, setzt sich für sie ein und ermutigt sie. Unter starken Marken ist das eine verbreitete Haltung. Die meist funktioniert und im Social Web für ordentlich Buzz sorgt.

Bei Leo Burnett Israel stehen hinter dem Spot CEO Adam Polachek, CCO Ami Alush und die Kreativen Meital Miller, Elad Gaizler, Oren Ben Naim und Harel Livne.

Zum Marketingteam bei Samsung Israel gehören Ronen Salem, Gil Bar-Zvi, Ornit Bauer, Yarden Sidi und Daniela Lahav.

Anzeige