Anzeige

Content Marketing
Scholz & Friends: Florian Schwalme leitet 25-köpfigen Newsroom

Florian Schwalme, Kreativdirektor bei Jung von Matt/Spree, kehrt zu seiner früheren Agentur zurück. Bei Scholz & Friends leitet er künftig den Content Desk in der Hauptstadt.

Text: W&V Redaktion

4. Januar 2018

Florian Schwalme zieht es zurück zu Scholz & Friends.
Anzeige

Der Content Desk bei Scholz & Friends besteht seit etwa zwei Jahren. Seit 2016 arbeiten am Hauptstadt-Standort 25 Mitarbeiter aus allen Disziplinen an der Umsetzung von Content-Marketing-Strategien. Die Agentur sieht im Newsroom-Prinzip das Arbeitsmodell der Zukunft, da die Nachfrage nach aktuellen, kreativen und interaktiven Inhalten stetig steigt.

Agentur-Rückkehrer Florian Schwalme kommt für Johann Tischewski, der vor kurzem zur Digitalagentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) wechselte. Im Leitungsteam des Kreativ-Newsrooms wird Schwalme künftig von Mareike Strelitz (Leitung Art) und Bojan Jurczyk (Leitung Beratung) unterstützt. 

Schwalme hatte Scholz & Friends 2014 nach zehn Jahren in Richtung Jung von Matt/Spree verlassen. Dort betreute er als Kreativdirektor in den vergangenen Jahren Kunden wie Kayak.de, Mini, Nikon und die Sparkasse.

"Wir freuen uns sehr über den Home-Run von Florian. Mit seiner Erfahrung stärken wir den Content Desk als Kraftzentrum für die Erstellung kreativer und relevanter Inhalte in der Scholz & Friends-Gruppe", ist Stefan Wegner, Geschäftsführer am S&F-Standort Berlin, überzeugt.

Schwalme begann 2004 bei Scholz & Friends mit einem Praktikum. Danach arbeitete er sich vom Junior-Texter bis zum Kreativdirektor hoch und wurde im Jahr 2013 zum Executive Creative Director befördert. Er gewann zahlreiche Kreativpreise.

Anzeige